E-Blog
News zu E-Mobilität


12.10.2017
Toshiba verspricht "Ultra Rapid Charging"

Wunder-Akku: 320 km in 6 Minuten laden

Aktuell dauert ein Ladezyklus eines E-Autos mit rund 300km Reichweite an einer Schnellladestation je nach Modell zwischen 20 und 30 Minuten für eine Ladung auf 80%. Der Batteriehersteller Toshiba meint nun die Revolution entwickelt zu haben auf die die E-Mobilitätswelt gewartet hat und verspricht für 2019 einen verbesserten SCiB-Akku, der den Ladevorgang fast so schnell machen würde wie das Tanken.
Mehr erfahren
11.10.2017
Batteriezellfertigung auf EU-Ebene

Leichtfried will Batterieproduktion nach Österreich holen

Die EU-Kommission möchte mit dem geplanten Batteriegipfel in Brüssel am Mittwoch, 11.10.2017 eine Bündelung der Kräfte in Europa erreichen. Verkehrsminister Leichtfried begrüßt dieses Vorhaben und möchte für Österreich als Standort werben.
Mehr erfahren
09.10.2017
Faktencheck - wir sprechen Klartext

4 E-Mobilitäts-Mythen

Sie denken E-Autos sind zu teuer, der benötigte Strombedarf kann in der Zukunft nicht gedeckt werden und Elektromobilität wird tausenden Menschen den Job kosten? Für alle die (noch) nicht an die elektromobile Zukunft glauben haben wir die häufigsten E-Mobilitäts-Mythen unter die Lupe genommen und sprechen Klartext.
Mehr erfahren
09.10.2017
8 reine E-Autos und 12 Hybride

20 E-Modelle von Renault bis 2022

Die Produzenten des beliebtesten Stromer in Europa, dem Renault ZOÉ, haben nun eine neue Modelloffensive bis 2022 angekündigt. 8 rein elektrische Fahrzeuge sowie 12 Hybride wollen die Franzosen in den nächsten 5 Jahren auf den Markt bringen.
Mehr erfahren
09.10.2017
Der neue Nissan Leaf

Version 2.0 des meistverkauften E-Autos der Welt

Vorhang auf für den neuen Japaner. Der Nissan Leaf ist das weltweit meistverkaufte E-Auto. Letzte Woche präsentierte der japanische Hersteller im Rahmen der Krone E-Mobility Play Days den reichweitenstärkeren Nachfolger des Erfolgsmodells.
Mehr erfahren
08.10.2017
SMATRICS goes international

Kooperation mit The New Motion

Die Elektromobilität endet nicht mehr an der österreichischen Staatsgrenze. Seit 2014 bieten SMATRICS und der holländische Ladeinfrastruktur und Service-Anbieter 'The New Motion' ein grenzübergreifendes Ladenetz an. Für SMATRICS-Kunden heißt es dadurch: freie Fahrt in vier Ländern – mit nur einer Karte.
Mehr erfahren
04.10.2017
Nachhaltigkeit aus Tirol

EcoDrive: Grünes Fuhrparkmanagement

Die Steuerreform und die damit verbundenen Förderungen für Elektromobilität haben bei vielen Unternehmen ein Umdenken in Sachen Fuhrpark bewirkt. Genau hier liegt das Spezialgebiet des Tiroler Unternehmens EcoDrive: das nachhaltige Fuhrparkmanagement für Geschäftskunden.
Mehr erfahren
04.10.2017
Kooperation mit Wachstumsschub

Ladelösungen von SMATRICS boomen bei Greenstorm Mobility

Die im Frühjahr 2017 geschlossene Kooperation zwischen SMATRICS und Greenstorm Mobility zeigt, wie viel Power der Zusammenschluss zweier innovativer Unternehmen entwickeln kann. Tourismusbetriebe, die ihren Kunden einen Mehrwert bieten und sich so vom Mitbewerb abheben wollen, sind bei dem dynamischen Gespann in den besten Händen.
Mehr erfahren
02.10.2017
E-Mobilität zum Angreifen

SMATRICS bei den Krone E-Mobility Play Days

„Strom gibt Gas“ hieß es vergangenes Wochenende bei der Premiere der "E-Mobility Play Days" auf dem Red Bull Ring - dem ersten Event seiner Art und zugleich umfangreichsten Branchen-Treffen Österreichs. Am 29. und 30. September ließen sich insgesamt 31.000 Besucher von über 30 Partner-Unternehmen und über 100 Ausstellern elektrisieren.
Mehr erfahren
02.10.2017
Auf in die Energiezukunft

Energiekonferenz: energy2050

Unter dem Titel „Auf in die Energiezukunft! Chancen aus Trends, Innovationen und Veränderungen für Gesellschaft, Klimaschutz und Konjunktur nützen“ fand vom 27.-29. September 2017 die diesjährige VERBUND-Energiekonferenz energy2050 in Fuschl statt. Dabei drehte sich alles um die Frage, welche Entwicklungen in Politik, Technologie, Wirtschaft und Gesellschaft die Zukunft der Energielandschaft gestalten werden.
Mehr erfahren
25.09.2017
Alternative Antriebsarten & Digitalisierung

Modelloffensive bei E-Autos auf der IAA

Die 67. IAA in Frankfurt vom 14.-24. September 2017 präsentierte sich als Offensive für emissionsfreie und klimaneutrale Autos: 150 E-Modelle für die kommenden Jahre sind allein bei den deutschen Herstellern in Planung.
Mehr erfahren
19.09.2017
Technik kinderleicht erklärt

E-Autos: Antriebsarten und Unterschiede

Schwindende Rohstoffe, wachsende Städte, vermehrtes Verkehrsaufkommen, immer mehr Abgase - E-Fahrzeuge sind das Konzept er Zukunft. Aber was bedeuten diese Abkürzungen - BEV, REX, PHEV, FCHEV eigentlich, welche in der E-Mobilitätsbranche so häufig genannt werden und was ist Unterschied zwischen Elektro-, Hybrid- und Plug-In-Hybrid-Fahrzeugen?
Mehr erfahren
19.09.2017
Die Zukunft des Autos

Folgt 2026 das tätsächliche Aus für den Verbrenner?

Wirtschaft, Politik, Autobranche und Zukunftsforscher sind davon überzeugt: E-Autos werden sich durchsetzen. Die große Frage, die sich dabei jeder stellt ist: Wann ist es endlich soweit? Der deutsche Physiker Richard Randoll hat wissenschaftlich berechnet, wann die letzten Fahrzeuge mit Verbrennungsmotor verschwinden.
Mehr erfahren
15.09.2017
Ohne Reichweitenangst in den Urlaub

E-Autos grenzübergreifend aufladen

Im Rahmen des Mobilitätsprojekts „Central European Green Corridors” (CEGC) wurden insgesamt 115 Schnell-Ladestationen für E-Autos in fünf europäischen Ländern errichtet. Sommerzeit ist Reisezeit und ab sofort daher auch problemlos für Elektrofahrzeuge in Österreich, Deutschland, Slowenien, der Slowakei und Kroatien möglich. Gefördert wurde CEGC von der EU.
Mehr erfahren
14.09.2017
Krone E-Mobility Play Days in Spielberg

Strom gibt Gas am Red Bull Ring

Dort, wo an Eventtagen vorrangig lautes Motorengeheul zu hören ist, wird es am 29. und 30. September zur Abwechslung einmal ganz leise! Der Grund: Bei den Krone E-Mobility Play Days dreht sich alles um die emissionsfreie und geräuscharme elektrische Fortbewegung, High-speed inklusive.
Mehr erfahren