E-Blog
News zu E-Mobilität


elektrische Flotte des Eurpäischen Forum Alpbach 2018
09.08.2018
SMATRICS ist offizieller Mobilitätspartner

Elektrische Flotte beim Europäischen Forum Alpbach 2018

SMATRICS ist auch 2018 offizieller Mobilitätspartner des Europäischen Forums Alpbach und sorgt für einen umweltfreundlichen und emissionsarmen Shuttlebetrieb mit einer elektrifizieren Flotte sowie für Testfahrten mit den neuesten E-Modellen.
Mehr erfahren
08.08.2018
Faktencheck - wir sprechen Klartext

Die häufigsten Mythen der Elektromobilität

E-Autos sind teuer? Der benötigte Strombedarf kann in der Zukunft nicht gedeckt werden und Elektromobilität wird tausenden Menschen den Job kosten? Für alle die (noch) nicht an die elektromobile Zukunft glauben, haben wir die häufigsten Mythen der Elektromobilität unter die Lupe genommen und sprechen Klartext.
Mehr erfahren
SMATRICS Ladekarte
02.08.2018
Flexibel durch Ladenetzbetreiber

Bequemes Nutzermanagment für Ihre Ladeinfrastruktur

Das Nutzermanagement durch einen Ladenetzbetreiber wie SMATRICS ist bequem und eröffnet viele Möglichkeiten, beispielsweise auch das automatische Reporting. Die intelligenten Ladestationen erkennen anhand von Berechtigungskarten oder Smartphone-Phone-Apps den Nutzer und protokollieren wer wann wieviel Leistung bezogen hat.
Mehr erfahren
SMATRICS Wallbox
31.07.2018
Experten helfen bei der Umsetzung

Erfolgreicher Betrieb der Ladeinfrastruktur

Planung ist alles – auch bei der Ladeinfrastruktur von E-Autos. Und das ist leider durchaus komplex. Einfacher geht es, wenn man einen erfahrenen Ladenetzbetreiber hinzu zieht. Dieser sorgt dann später auch für einen ausfallsicheren Betrieb.
Mehr erfahren
Frau lädt elektrischen smart an Ladestation
24.07.2018
Auswirkungen der E-mobilität auf die CSR-Reputation

Best Practice: CSR Manager berichten

Die Reduktion von Treibhausgas-Emissionen ist aus den CSR-Strategien österreichischer Unternehmen kaum mehr wegzudenken. Dies resultiert einerseits aus Vorgaben der Europäischen Union, die für künftige Neuwagen-Flotten sehr strenge Ausstoß-Grenzen vorsehen, auf der anderen Seite gehört es im Jahr 2018 einfach zum guten Ton, mit Ressourcen und der Umwelt schonend umzugehen.
Mehr erfahren
Mann berechnet TCO eines Fuhrparks mit Taschenrechner
23.07.2018
Kosten sparen durch Elektromobilität

TCO Vergleich: E-Auto vs. Verbrenner - eine Musterrechnung

Elektroautos gelten als teuer. Zu Unrecht, denn bei der Berechnung der Kosten reicht es nicht, sich nur die Anschaffungspreise anzuschauen. Entscheidend für die Wirtschaftlichkeit sind die Gesamtkosten über die Nutzungsdauer, die TCO.
Mehr erfahren
Präsentation des Hyundai Kona Elektro
20.07.2018
E-SUV mit großer Batterie zum Schnellladen

Hyundai Kona Elektro mit TOP Reichweite

Hyundai präsentierte im Rahmen einer Veranstaltung im Juli 2018 in der Nähe von Eisenstadt den neuesten Hyundai Kona Elektro und verriet Produktdetails zum reichweitenstarken E-SUV. Wir haben die wichtigsten Informationen zusammengefasst:
Mehr erfahren
Frau mit Elektroauto vor McDonals beim Laden
19.07.2018
Elektromobilität als Service und Dienstleistung

Wettbewerbsvorteil schaffen durch Elektromobilität

Mit Elektromobilität – konkret mit der Verfügbarkeit von Ladeinfrastruktur – können Sie Kunden und Gästen, aber auch den eigenen Mitarbeitern das gewisse positiv besetzte Extra bieten und sich nebenbei einen Wettbewerbsvorteil schaffen.
Mehr erfahren
Mann mit Ladestation
17.07.2018
Die richtige Hardware

Ladeinfrastruktur: Auf die richtige Wahl kommt es an

Zur E-Auto-Flotte gehört auch die passende Ladeinfrastruktur. Und für Unternehmen gilt: Nur intelligente Ladestationen sind gute Ladestationen.
Mehr erfahren
Elektroautos und Ladestation vor IKEA
13.07.2018
E-Mobilität fest verankert in CSR-Strategie von IKEA

IKEA elektrifiziert Flotte weltweit

IKEA will Nachhaltigkeitsmeister werden und strafft seine bestehende CSR-Strategie. Fix verankert: die Elektromobilität. Künftig sollen Kunden ihre Lieferungen aus allen IKEA-Geschäfte in 30 verschiedenen Märkten mit Elektrofahrzeugen zugestellt bekommen.
Mehr erfahren
Frau im Elektroauto
12.07.2018
Elektromobilität wirkt nach außen

E-Autos und ihre positive Wirkung auf das Image des Unternehmens

„Du bist, was Du fährst“ lautet das Motto, wenn es um die Außenwirkung von Elektromobilität geht, deren Eigenschaften wiederum das Image des Unternehmens positiv beeinflussen. Unternehmen, die sich in Sachen Elektromobilität engagieren, können damit in vielerlei Hinsicht beweisen, dass sie Themen wie Nachhaltigkeit, Umwelt- und Klimaschutz ernst nehmen.
Mehr erfahren
Mann und Frau im Elektroauto
11.07.2018
Imagegewinn durch Elektromobilität

Mitarbeiter motivieren kann so einfach sein

Mitarbeiter sind die besten Botschafter fürs Unternehmen. Sind die Mitarbeiter dem Unternehmen gegenüber positiv eingestellt, tragen sie diese Einstellung auch nach außen und wirken so positiv auf die Reputation. Zufriedene Mitarbeiter tragen, zahlreichen Studien zufolge, maßgeblich zum Unternehmenserfolg bei, erhöhen die Produktivität des Unternehmens, steigern den Erfolg im Vertrieb und sind kreativer.
Mehr erfahren
Elektroauto im Grünen mit zwei Menschen
06.07.2018

Ökobilanz: Wie umweltfreundlich E-Autos wirklich sind

Im Klimaschutzbericht von 2017 rechnet das Umweltbundesamt vor, dass der Verkehrssektor (ohne internationalen Flugverkehr) mit aktuell 29% an den Gesamtemissionen einer der wichtigsten Verursacher von Treibhausgasen in Österreich ist. Mit dem Elektromotor steht eine Technologie zur Verfügung, die das Potenzial hat, die Erdölabhängigkeit deutlich zu reduzieren. Wie aber steht es insgesamt um die Ökobilanz von E-Autos?
Mehr erfahren
E-Auto Tesla vor Unternehmen
06.07.2018
Von der Theorie zur Praxis

E-Autos im Alltagsbetrieb

Der Trend zum Elektroauto ist noch nicht in allen Unternehmen angekommen. Immer noch gibt es Vorbehalte gegenüber der sauberen Technik. Zu Unrecht, wie die Erfahrungsberichte der Pioniere zeigen, die den Schritt zur Elektromobilität bereits gewagt haben.
Mehr erfahren
3D Bild von E-Auto Polestar  Volo
06.07.2018
Plug-in-Hybrid-Coupé Polestar 1

Erster Hochleistungs-Stromer von Volvo jetzt vorbestellbar

Volvo Cars präsentiert den Start der Performence-Tochter Polestar als eigenständige elektrifizierte Hochleistungs-Marke. Polestar hat im Zuge dessen in Schanghai sein erstes Serienmodell, das Polestar 1 Plug-in-Hybrid-Coupé, vorgestellt. Ab sofort kann der Polestar 1 vorbestellt werden.
Mehr erfahren