Skip to main content

Ladestationen betreiben

mit charVIS Operations

Mit charVIS Operations, dem intelligenten Charge Point Management System für Ladestationsbetreiber, haben Sie Ihre Ladestationen rund um die Uhr im Griff.

Die cloud-basierte Software ist mit allen gängigen Hardware-Typen und Protokollen kompatibel. Dank intuitiver Bedienung lassen sich Routinetätigkeiten und Fehlerbehebungen effizient durchführen.

charVIS Operations im Einsatz

Innovative Unternehmen setzen für den effizienten Betrieb von Ladeinfrastruktur auf charVIS Operations

Features von charVIS Operations

Ladestationen einfach & bequem anlegen

Mit der Vorlagenfunktion können Sie einfach und schnell neue Standorte anlegen und diese per Drag & Drop ablegen.

Sobald eine neue Station in Betrieb gegangen ist, wird diese automatisch als "verfügbar" angezeigt.

Stationen Ihrer Sub-CPOs lassen sich mühelos von eigener Ladeinfrastruktur unterscheiden.

Ladestationen effizient verwalten & aktualisieren

Der Status einzelner Ladepunkte wird in charVIS Operations intelligent zusammen gefasst ("Working", "Partially working", "Faulted").

Zudem sind Detailinformationen zur jeweiligen Ladestation, wie bspw. Connectivity-Status, Firmware-Stand, OCPP-Nachrichten und zugehörige Events jederzeit abrufbar.

Falls eine neue Firmware für Ihre Ladestation vorliegt, können Sie das entsprechende Update over-the-air durchführen.

Lade-User rasch & einfach unterstützen

Mit der intuitiven Suche finden Sie Ladestationen Ihrer User rasch nach POI oder EVSE-ID. Auch Detailinformationen zu spezifischen Charger-, Event- & Sessiondetails sind schnell einsehbar.

Per Fernzugriff können Sie Sessions Ihrer Lade-User remote starten / stoppen sowie im Bedarfsfall auch Ladestationen remote neu starten.

Alarming-Tools & Fehlerbehebung

Mit der Alarming-Funktion werden Sie proaktiv über Fehlermeldungen informiert. OCPP Fehlercodes und Diagnose-Logs werden hierbei automatisch analysiert und zur Verfügung gestellt.

Auf Basis dessen kann Ihr Serviceteam per Fernzugriff Fehlerbehebungen durchführen oder Kommentare für Field Service Mitarbeiter:innen hinterlassen.

Ideal für den Einsatz im Field Service

Dank des responsiven Designs ist charVIS Operations auf allen gängigen Mobilgeräten einfach nutz- & bedienbar.

Ihren Field Service Mitarbeiter:innen stehen praktische Such- & Filterfunktionen zur Verfügung, mit denen sich bspw. Ladestationen nach Status filtern und anzeigen lassen.

Zugleich können in den Detailinformationen Kommentare sowohl live eingesehen als auch beantwortet werden.

Das Allroundsystem für Ladenetzbetrieb

charVIS Operations ist für den operativen Alltag in Network Operations, im Customer Service sowie für den Einsatz im Field Service ausgelegt. Je nach Rolle der Nutzer:innen kann das System unterschiedliche Stärken ausspielen:

  • Aktuelle Status-Informationen: Behalten Sie jederzeit den Überblick über Ihre Ladeinfrastruktur.

  • Usergruppen & Rollen-Management: Ihre Nutzer:innen erhalten Zugriff auf genau die Daten & Funktionen, die sie jeweils benötigen.

  • Intuitive Steuerung: Einfache Bedienbarkeit erleichtert den operativen Alltag und vereinfacht das Onboarding neuer Nutzer:innen.

  • Orts- & Plattformunabhängig:  Ihr Field Service hat Zugriff auf alle relevanten Informationen via Smartphone & Tablet.

  • Intelligentes Alarming: Automatische Benachrichtigung bei kritischen Ereignissen rund um die Uhr.

  • Effizienter Fernzugriff: Lösen Sie einfache Aufgaben & Herausforderungen aus der Ferne und ohne Field-Service-Kräfte zu binden.

  • Jederzeit erweiterbar: Binden Sie neue Ladeinfrastruktur einfach und schnell in Ihre bestehenden Systeme ein. 

Häufig gestellte Fragen zu charVIS Operations

Weitere Informationen zu unseren Softwarelösungen und E-Mobilitätsdienstleistungen finden Sie in unseren Unternehmens-FAQs.

Das Charge Point Managment System charVIS Operations bietet die folgenden administrativen Funktionen:

  • Neue Ladestationen effizient mit Vorlagenfunktion anlegen
  • Exakte Standortbestimmung & -zuweisung via Drag & Drop
  • Ladestationen von Sub-CPOs bequem zuweisen
  • Einfache Veröffentlichung von Stationen & Sichtbarkeit für Roamingpartner

Folgende Features von charVIS Operations, dem intelligenten Charge Point Management System von SMATRICs, erleichtern den operativen Betrieb Ihrer Ladeinfrastruktur:

  • Proaktives Monitoring der Mobilnetzverbindung
  • Sprechender Status auf Stationen-Ebene („Working“, „Partially Working“, “Unreachable”, “Faulted”, etc.) und Details auf Ladepunktebene
  • Incident Management / Alarming: Störungsmeldungen in Echtzeit, 1 Klick zu Station oder Event-Liste, Alarme als gelöst markieren
  • Problem Management: OCPP Fehlermeldungen analysieren, Stationen entstören, Fernfreischaltungen, Notizen erstellen
  • Unterstützung für Field Service: Responsive Design für Smartphones, OCPP Fehlercodes, Notizen anzeigen & adaptieren

Das intelligente Alarming von charVIS Operations zeichnet sich durch die folgenden Eigenschaften aus:

  • Alarme geraten für Nutzer:innen unmittelbar & unübersehbar im Charge Point Management in den Blick
  • Effizienter Prozess: Alarm triggern / Operator zuweisen / nach Behebung als „gelöst“ markieren
  • Auf Algorithmen basierendes Alarming: Einige Alarme lösen von selbst aus, ohne dass diese aktiv bearbeitet werden.

  • Dashboard-Überblick über alle systemrelevanten Parameter für den Ladestationsbetrieb in Echtzeit (z. B. Verfügbarkeit, Kommunikation, Status etc.)
  • Anzeige von Ladestationen, Ladesessions und Autorisierungsversuchen sowie Events
  • Einfacher Download von Sessions als CSV-Datei
  • Live Monitoring und Debugging im Rahmen der Entstörung von Stationen

charVIS Operations bietet flexible Logiken für verschiedene Usergruppen, Teams bzw. Positionen.

Rollen & Teams werden eingesetzt, um Mitarbeiter:innen, Kund:innen oder Partner:innen stets die jeweils relevante Sicht auf ausgewählte Sets von Daten zu gewähren.

Die folgenden Kriterien können verbunden werden, um Teams zu definieren:

  • Hardware-Hersteller/-Modell,
  • Adresse/Region sowie
  • Sub-CPO.

Die Logik wirkt dynamisch: Wenn ein neuer Charger angelegt wird, sehen ihn die relevanten Teams automatisch.

Beispiele:

  • Lokale Teams sehen alle Ladestationen ihrer Region (z.B. Bayern)
  • Manager sehen Ladestationen
    • regional-übergreifend (z.B. DACH) oder
    • nach Sub-CPOs
  • Hardware Hersteller sehen alle Alarme ihrer Modelle im Feld

Ja, Premium-SIM-Karten sind im Betrieb des Charge Points, inklusive VPN-Tunnel & Wartung, enthalten.

Ja, das Charge Point Management System charVIS Operations kann bei Bedarf auch via API in Ihr System oder in Drittanwendungen integriert werden.

Weitere Softwarelösungen für E-Mobilität

SMATRICS bietet intelligente Softwarelösungen für alle Bereiche der Elektromobilität

Jetzt Kontakt aufnehmen

Wir unterstützen Sie gerne bei der Planung, Errichtung und Erweiterung von Ladeinfrastruktur ab 5 Ladepunkten.

Die Website möchte "Hubspot" laden. Dieser Dienst benötigt die Freigabe der Cookie-Kategorie "Statistik".