Skip to main content

API- & Backend-Lösungen für E-Mobilität

IT-Schnittstellen für E-Mobilitätsdaten

Mit der modularen SMATRICS API können Sie E-Mobilitätsdaten einfach in Ihre bestehenden Backend- & ERP-Systeme integrieren.

  • Einfache Integration in bestehende Systeme dank REST-Schnittstellen

  • Verwaltung von E-Mobilitätsdaten wie Charge Detail Records (CDRs) in Ihren eigenen Systemen

  • Hohe Sicherheit durch verschlüsselte Kommunikation & zertifikatsbasierte Identifikation

  • DSGVO-konforme Lösung mit Serverhosting innerhalb der EU

API- & Backend-Lösungen von SMATRICS im Einsatz

Innovative Unternehmen setzen bei der Integration von E-Mobility-Daten auf die SMATRICS API

Integrationsbeispiele für E-Mobilitätsdaten

Datenintegration von Ladepunkten

Über die SMATRICS API können sowohl statische POI-Informationen als auch dynamische Informationen abgerufen werden:

  • Statische Informationen (z. B. Adressen, Leistungsklassen)
  • dynamische Informationen (z. B. Status: „frei“, „belegt“, „defekt“)

Mit diesen Daten können Sie aktuelle Informationen Ihrer Ladestationen in eigenen Systemen erfassen und weiterverarbeiten, z. B. in Kartenanwendungen oder Abrechnungssystemen.

Datenintegration von Ladevorgängen

Alle wesentlichen Details zu Ladevorgängen sind in den sogenannten Charge Detail Records (CDRs) enthalten:

  • Beginn, Ende und Dauer der Gebühren
  • Verbrauch pro Ladung (kWh)
  • Verwendete Berechtigungsmedien (z. B. RFID)

Über die E-Mobilitäts-API von SMATRICS können CDRs beliebig in eigenen Systemen wieder- und weiterverwendet werden:

  • E-Mobilitätsanbieter (EMPs) nutzen karten- oder vertragsgebundene Daten (mit oder wahlweise ohne Tariflogik).
  • Ladepunktbetreiber (CPOs) nutzen Daten, die auf Ladepunkt- oder Ladenetzebene erhoben werden.

Datenintegration von Berechtigungsmedien & Zertifikaten

Die Datenintegration von Berechtigungsmedien – meist RFID-Ladekarten oder künftig Plug & Charge-Zertifikate – ermöglicht:

  • Abrufen, Sammeln und Aktualisieren von Berechtigungsmedien
  • Verwaltung von Userdaten in eigenen Systemen

Die direkte Anbindung an Backend-Systeme vereinfacht die Verwaltung von Userdaten und Berechtigungsmedien erheblich.

Häufig gestellte Fragen zu API- & Backend-Lösungen

Weitere Informationen zu unseren Softwarelösungen und E-Mobilitätsservices finden Sie in unseren B2B-FAQs.

OCPP

  • OCPP 1.5 (SOAP) und 1.6 (JSON), 2.0 ist in Umsetzung
  • Der Datenaustausch zwischen charVIS Operations & Ladeinfrastruktur erfolgt über Websockets & SOAP

OCPI

  • OCPI-Version 2.1.1

OCHP

  • Roaming-Funktionalitäten über e-clearing 1.4 (OCHP)

OICP

  • Roaming-Funktionalität über Hubject OICP 2.2

Plug-and-Charge

  • Plug & Charge nach ISO 15118 wurde gemeinsam mit der BMW Group & der Audi AG im EU-geförderten Projekt Ultra-E entwickelt und prototypisch eingesetzt.

Ja, die mandantenfähige Architektur der SMATRICS API für E-Mobilitätsdaten unterstützt End-to-End White Labeling und kann eigenständige Ladenetzwerke sowie Sub-Mandanten und Enduserstämme abbilden.

Alle SMATRICS API Cloud Services werden DSGVO-konform auf sicheren Servern innerhalb der EU gehostet.

Weitere Softwarelösungen für E-Mobilität

SMATRICS bietet intelligente Softwarelösungen für alle Bereiche der Elektromobilität

Jetzt Kontakt aufnehmen

Sie interessieren sich für API- & Backend-Lösung für Ladeinfrastruktur und E-Mobilitätsdaten? Nehmen Sie Kontakt zu uns auf:

Die Website möchte "Hubspot" laden. Dieser Dienst benötigt die Freigabe der Cookie-Kategorie "Statistik".