E-Blog
News zu E-Mobilität


21.01.2019

Mit starkem Partner und Know-How zum eigenen Ladenetz

Die ÖBB unter Strom: Bis Ende 2018 sollen an 40 Park & Ride Anlagen jeweils zwei bis vier Ladepunkte für Elektroautos errichtet werden. Partner ist der E-Mobility-Spezialist SMATRICS. ÖBB Projektleiter Michael Gerin über die Rolle der ÖBB als Klimaschützer, komplexe Projekte und die Erfahrungen beim Aufbau eines eigenen Ladenetzes.
Mehr erfahren
Banknoten
08.01.2019

Elektroauto Förderungen für Unternehmen

Im Rahmen der Förderaktion 2019/2020 werden PKW mit Elektro-, Brennstoffzellen- und Plug-In-Hybrid Antrieben sowie Range Extender mit einer Förderung von bis zu 3.000 Euro unterstützt. Außerdem wird der Aufbau von Ladeinfrastruktur mit bis zu 20.000 Euro subventioniert. SMATRICS hat die wichtigsten Informationen zusammengefasst und erklärt Ihnen, wie Sie als Unternehmen eine Förderung bekommen.
Mehr erfahren
SMATRICS Erste Bank Ladestationen
07.01.2019

SMATRICS stattet Erste Campus mit Ladestationen aus

Erste Group errichtet und betreibt mit SMATRICS 36 Ladepunkte am Headquarter der Erste Group, dem Erste Campus in Wien.
Mehr erfahren
SMATRICS Jahresrückblick Übersicht
17.12.2018

SMATRICS Jahresrückblick 2018

2018 war ein bewegendes Jahr für die Elektromobilität und SMATRICS. Die Erfolge sprechen für sich und zeigen deutlich, dass Elektromobilität schon heute alltagstauglich ist. Die klaren Strategien der Autohersteller zeigen, dass die Bedeutung der E-Mobilität unaufhaltsam zunimmt und zum vorherrschenden Thema wird.
Mehr erfahren
Vienna Autoshow Header
13.12.2018

Elektro-Offensive auf der Vienna Autoshow 2019

Bald hat das Warten für heimische Autofans ein Ende: Am 10. Jänner 2019 öffnet die Vienna Autoshow in der Messe Wien ihre Tore. Premiere in diesem Jahr hat die E-Mobility Area.
Mehr erfahren
Mann mit Elektroauto vor Ladestation
13.12.2018

Ladeinfrastruktur für Elektrogrosshandel: REXEL und SMATRICS vereinen ihre Kompetenzen

Elektromobilität bietet zahlreichen Branchen und österreichischen Unternehmen völlig neue Entwicklungsmöglichkeiten. Dieses Potenzial abseits der Automobilindustrie hat REXEL Austria genutzt. Der österreichische Marktführer im Elektrogroßhandel hat eine Kooperation mit SMATRICS, Anbieter von B2B-Mobilitätslösungen, geschlossen. So soll die Ladeinfrastruktur für Elektroautos in Österreich noch schneller wachsen.
Mehr erfahren
21.11.2018

Turmstrom errichtet Ladenetz in Kooperation mit SMATRICS

Die Doppler Gruppe bietet mit der Marke Turmstrom nun auch ein Ladenetz für Elektroautos. 10 Standorte wurden bereits mit Schnellladestationen ausgestattet. SMATRICS sorgt dabei im Hintergrund für den reibungslosen Betrieb.
Mehr erfahren
Hauke Hinrichs und Michael Viktor Fischer bei Ladestation
15.10.2018

SMATRICS stärkt Lösungsbereich

SMATRICS stellt sich als internationaler E-Mobility Lösungsanbieter auf und setzt dabei den Fokus auf B2B-Lösungen für Unternehmen, Energieversorger und Tankstellen. Um die internationale Marktposition weiter auszubauen, investierte SMATRICS in die Organisationsentwicklung und erweitert die Führungsebene.
Mehr erfahren
Ladestation vor Gebäude
12.10.2018

Kompetenzen für Elektromobilität: Wie SMATRICS Stadtwerke unterstützt

Laut einer Studie der Unternehmensberatung Bearing-Point können sich nur 29 Prozent der Befragten vorstellen, Lebensmittel über ihren Stromversorger zu beziehen. Stadtwerke, die ihr Betätigungsfeld erweitern möchte, sollten genau überlegen, wie sie das tun möchten.
Mehr erfahren
Ladelösungen für Gebäude
11.10.2018

Ladeinfrastruktur für Gebäude: 10 Fragen für Projektleiter

Bei der Vielzahl an Neubauten und Gebäudesanierungen ist die Baubranche aufgefordert, Trends, neue Innovationen und Technologien zu erkennen und diese in ihre Baukonzepte einfließen zu lassen. Ladeinfrastruktur für E-Fahrzeuge ist dabei zu einem wesentlichen Bestandteil geworden. Aber welche rechtlichen Aspekte, baulichen Parameter und Kosten sind bei der Realisierung zu beachten?
Mehr erfahren
Startknopf: jetzt E-Mobility Anbeiter werden
10.10.2018

Stadtwerke als E-Mobility Anbieter: So gelingt es!

Stadtwerke können nicht nur eigene Ladenetze aufbauen, sondern auch E-Mobilitätsdienstleistungen für ihre Gewerbekunden anbieten. SMATRICS bietet vom Verkauf von Hardware für den Endkonsumenten bis hin zu kompletten Ladelösungen für Unternehmen und Betriebe.
Mehr erfahren
Gesetzeshammer
26.09.2018

Welche Gesetze Sie als Ladesäulenbetreiber beachten sollten

Umweltschutz und Verbesserung der Luftqualität funktionieren nur länderübergreifend. Deswegen hat sich die EU dieser Themen angenommen und bereits 2008 eine Verordnung geschaffen, die die Mitgliedstaaten verpflichtet, Maßnahmen zur Reinhaltung der Luft zu ergreifen. So hat das Bundesverwaltungsgericht entschieden, dass die Städte zur Luftreinhaltung grundsätzlich Fahrverbote aussprechen können.
Mehr erfahren
Mann lädt E-Auto an Ladestation
18.09.2018

Wie Stadtwerke vom E-Auto Boom profitieren können

Der Druck der EU beim Thema Klima- und Umweltschutz gibt der Elektromobilität einen großen Schub. Stadtwerke haben die Chance, durch den Aufbau von Ladenetzen daran teilzuhaben. Erfahren Sie, was für die Umsetzung notwendig ist und wie Sie dabei am besten vorgehen.
Mehr erfahren
Geschäftsmann an zwei E-Autos vorbeigehend
22.08.2018

Footprint verringern und Geld sparen mit Elektroautos

In diesem praktischen Leitfaden erfahren Sie, wie Ihr Unternehmen mit Elektroautos seinen ökologischen Footprint senken und somit seiner Corporate Social Responsibility nachkommen kann.
Mehr erfahren
Elektroauto laden bei Billa
14.08.2018

Der Umstieg auf Elektroautos

Der Umstieg auf Elektromobilität gelingt nicht von heute auf morgen. E-Autos stellen an den Fuhrparkmanager andere Anforderungen, als solche mit Verbrennungsmotoren. Ein Unternehmen, das sich schon frühzeitig mit E-Autos und Ladeinfrastruktur beschäftigt hat, ist REWE International AG. Wir führten mit Evelyn Ozinger, zuständig bei REWE für Elektromobilität und Nachhaltigkeit ein Gespräch darüber, welche Hürden REWE nehmen musste und warum weiter an der Strategie festgehalten wird.
Mehr erfahren