01.03.2022

Neue Kooperation von SMATRICS und Polestar

Wer bei Polestar, dem schwedischen Hersteller für Premium Elektro Performance Fahrzeuge, ein E-Auto bestellt, kann auch gleich digital die passende Ladeinfrastruktur anfragen.
Thomas Hörmann von Polestar & Thomas Dittrich von SMATRICS feiern die neue Kooperation im Polestar Cube beim Wiener Rathaus
Thomas Hörmann (Polestar) & Thomas Dittrich (SMATRICS) im Polestar Cube beim Wiener Rathaus

Gebündelte Kompetenzen

Polestar und SMATRICS bündeln ihre Kompetenzen und ermöglichen dadurch einen noch unkomplizierteren und rascheren Einstieg in die Elektromobilität. Flotten- und GeschäftskundInnen, die sich für ein Modell des schwedischen Herstellers für Premium Elektro Performance Fahrzeuge entscheiden, können im Rahmen des komplett digitalen Kaufprozesses unter polestar.com/at auch die entsprechende Ladeinfrastruktur anfragen.

KundInnen werden dazu direkt an SMATRICS weitergeleitet. Der führende Komplettanbieter für professionelle Ladelösungen übernimmt die gesamte Abwicklung entlang der e-mobilen Wertschöpfungskette – von der Projektierung über die Hardware bis zur Errichtung und dem Betrieb samt Apps und Ladekarten, Tarifen und Abrechnungen, Roaming sowie Nutzer Support. Vom Full-Service bis zur Umsetzung von Teilbereichen ist alles möglich.

E-Mobilität soll einfach sein

„Unser erklärtes Ziel ist es, den Einstieg in E-Mobilität so einfach und attraktiv wie möglich zu gestalten. Eine professionell geplante, errichtete und betriebene Ladeinfrastruktur ist dabei essenziell. Und da gibt es viele Fragen zu klären, die die richtige Hardware, den laufenden Betrieb, aber auch die Wartung betreffen. Wo soll geladen werden? Wer soll laden? Und zu welchem Tarif? Wir unterstützen bei komplexen Entscheidungsfindungen, beantworten alle Fragen über die dahinterliegenden Prozesse im Detail und begleiten Unternehmen bei der Errichtung von E-Ladestationen, damit sie sich auf ihr Kerngeschäft konzentrieren können“, betont SMATRICS-Geschäftsführer Hauke Hinrichs.

Polestar: leistungsstarke Elektroautos

Polestar ist ein unabhängiger schwedischer Hersteller für Premium Elektro Performance Fahrzeuge. Gegründet 2017 von Volvo Cars und der Geely Holding ist die Marke seit Oktober 2021 offiziell auch in Österreich angekommen. Im Polestar Space in der Wiener Innenstadt können Interessierte die Fahrzeuge erleben und erfahren. Das Produktportfolio umfasst zwei leistungsstarke Elektroautos:  Polestar 1, ein in Kleinserie gefertigter Plug-in-Hybrid, und Polestar 2, das vollelektrische Volumenmodell in drei Varianten mit Dual Motor- und Single Motor-Antrieben und bis zu 300 kW (408 PS).

Neben dem Polestar Space in der Wallnerstraße 5, 1010 Wien, werden weitere Testfahrtangebote in Österreich aufgebaut, beginnend mit einer Polestar Temporary Destination in Linz. Probefahrten können einfach unter polestar.com/at gebucht werden, bestellt und gekauft wird jedoch ausschließlich online.

Kooperation für unkomplizierten Umstieg

„Unser Geschäftsmodell ist ebenso innovativ wie unsere Fahrzeuge. Ganz nach dem Motto ‚Convenience is everything‘ möchten wir unseren KundInnen ein Rundum-Paket bieten und in den Online-Bestellprozess integrieren. Deshalb freuen wir uns, durch die Kooperation mit SMATRICS als professionellem Partner nun auch die passende Ladeinfrastruktur anbieten zu können und einen noch unkomplizierteren Umstieg auf Elektromobilität und grünes Laden zu ermöglichen“, so Thomas Hörmann, Managing Director Polestar Österreich.

Neuer Call-to-Action
Tags: