E-Blog
News zu E-Mobilität


08.06.2016

München–Bratislava mit dem E-Auto: Ein Zeitvergleich

Die beiden Verbund-Mitarbeiter Hans Görig und Florian Seidl stellten sich vor Kurzem der weitverbreiteten Frage: Schafft ein Elektroauto die gleiche Strecke in derselben Zeit wie ein herkömmlicher fossil betriebener Pkw? In einem kurzen Bericht erzählen die beiden E-Mobilisten von ihrer Testfahrt von München nach Bratislava und dem grenzenlosen e-mobilen Fahrspaß.
Mehr erfahren
01.06.2016

Neuer E-Mobilitätskurs an der Uni Krems

Österreichs Bildungssektor hat die Wichtigkeit des Themas Elektromobilität erkannt und bietet vermehrt fachspezifische Ausbildungen an. So gibt es an der Donau-Universität Krems seit Februar 2016 ein Weiterbildungsprogramm rund um das Thema E-Mobilität. Vor Kurzem wurde den ersten Absolventen/innen des Trainings in feierlichem Rahmen das Zertifikat übergeben.
Mehr erfahren
30.05.2016

IKEA setzt auf E-Ladestationen von SMATRICS

Gemeinsam mit SMATRICS bietet IKEA jetzt einen zusätzlichen Service für Kunden, die abgasfrei zu den Möbelstores anreisen wollen: An fast allen IKEA Standorten gibt es ab sofort auch eine SMATRICS Highspeed Ladestation für Elektrofahrzeuge. Damit kann man in Wien, Vösendorf, Graz, Klagenfurt, Haid und Innsbruck bequem und schnell sein Elektroauto laden, während man durch das IKEA Einrichtungshaus bummelt.
Mehr erfahren
15.04.2016

90% der Autofahrten können elektrisch gefahren werden

Eine neue Mobilitätserhebung des Verkehrsclubs Österreich (VCÖ) zeigt, dass fast alle Autofahrten in Österreich voll-elektrisch mit einem E-Auto gefahren werden können. Denn drei Viertel der Erwerbstätigen in Österreich legen täglich weniger als 20 Kilometer für Autofahrten in die Arbeit zurück – Distanzen, die E-Autos mit Reichweiten von über 120 Kilometern problemlos bewältigen.
Mehr erfahren
05.04.2016

Startschuss der Tesla Model 3 Reservierungen in München

Die VERBUND-Mitarbeiter Hans Görig und Florian Seidl waren am vergangenen Donnerstag live dabei als in München der Startschuss zur Reservierung des neuen Tesla Model 3 fiel. In ihrem Erfahrungsbericht erzählen sie von Weißwurst, bayrischen E-Mobilisten und ihrer voll-elektrischen Fahrt nach München.
Mehr erfahren
05.04.2016

Mercedes-Kunden werden e-mobil

Die Pappas Gruppe Österreich setzt seit Kurzem auf das Ladeinfrastruktur Know-How von SMATRICS und macht neue Mercedes-Kunden e-mobil. Denn den Trend zur E-Mobilität hat auch die Premiummarke Mercedes-Benz erkannt und sein Angebot sukzessive ausgebaut. Derzeit umfasst es mit der B-Klasse ein rein elektrisches Fahrzeug und mit den Modellen C-Klasse Limousine und T-Modell, der S-Klasse, dem GLC und dem GLE gleich fünf Plug-in Hybride.
Mehr erfahren
07.03.2016

123.456 Kilometer im E-Auto

In diesem Beitrag berichtet VERBUND-Mitarbeiter Hans Görig über seine persönlichen Erfahrungen im e-mobilien Alltag - von täglichen Pendler-Fahrten zum Arbeitsplatz mit seinem Nissan Leaf, von Urlaubsfahrten durch Österreich und einem persönlichen E-Fahrtenrekord.
Mehr erfahren
14.01.2016

Die SMATRICS Welt 2015

Das Jahr 2015 war für SMATRICS ein sehr spannendes und erfolgreiches Jahr. Neben der Errichtung von mehr als 200 neuen Highspeed Ladepunkten hat SMATRICS in verschiedenen anderen Bereichen so manches erreicht. Und während wir mit Vollgas ins neue Jahr starten und bei der VIenna Autoshow 2016 die Elektromobilitätsflagge hochhalten, lassen wir die vergangenen 12 Monate nochmals mit einer kleinen Infografik revue passieren.
Mehr erfahren
11.01.2016

SMATRICS bei wichtigster Automesse Österreichs

Das Messejahr 2016 startet auch heuer mit einem Großevent. Vom 14. – 17. Jänner findet in der Messe Wien die 10. Ausgabe der „Vienna Autoshow“ statt und wartet als führende Automobilmesse Österreichs mit zahlreichen Europa- sowie Österreichpremieren. Gemeinsam mit den Kooperationspartnern Kia, Mitsubishi und Citroën ist SMATRICS heuer bereits zum dritten Mal vertreten.
Mehr erfahren
19.11.2015

ABB verkauft Österreichs hundertste Highspeed-Ladestation an SMATRICS

Neuer Meilenstein in der Entwicklung der heimischen Ladeinfrastruktur: Die österreichweit hundertste von ABB verkaufte Highspeed-Ladestation wurde vor kurzem von SMATRICS errichtet. Beginnend mit dem ersten Highspeed-Ladenetz Österreichs im Jahr 2011 hat sich die Zahl der von ABB verkauften und in Betrieb genommenen Highspeed-Ladestationen innerhalb der letzten zwei Jahre verfünffacht.
Mehr erfahren
11.02.2015

Ladeanleitung und Bodenmarkierung machen das Laden einfacher

Sie sind seit kurzem begeisterte E-Auto-Besitzer, beherrschen aber den Ladevorgang bei ihrem E-Auto noch nicht intuitiv? Sie ärgern sich über einen Verbrenner, der erneut ihren Ladepunkt zuparkt? Kein Problem! Mit SMATRICS wird das Laden Ihres E-Autos immer einfacher.
Mehr erfahren
12.01.2015

SMATRICS E-Mobility Newsticker

Für all jene, die immer auf dem neuesten Stand sein wollen: ab jetzt gibt es aktuelle Meldungen rund um unsere SMATRICS Ladestationen im neuen Newsticker auf unserer Website. Erfahren Sie aus erster Hand alle Informationen über das größte E-Ladenetz Österreichs. Der Newsticker kann dank der Abo-Funktion einfach und gratis als RSS Feed abonniert werden.
Mehr erfahren
11.08.2014

ÖAMTC-Mitglieder laden ihr E-Auto günstiger

SMATRICS und der Österreichische Automobil-, Motorrad- und Touring Club (ÖAMTC) starten eine gemeinsame Aktion beim Thema Elektromobilität. Alle ÖAMTC-Mitglieder können seit 2015 österreichweit schnell und problemlos an den öffentlichen Ladestationen von SMATRICS günstiger laden.
Mehr erfahren
14.03.2014

E-Auto laden in der Therme Bad Waltersdorf

SMATRICS eröffnete im März 2014 die Ladestation am Parkplatz der H2O Therme Bad Waltersdorf. Thermengäste laden ihr E-Auto während des Aufenhalts in der H2O Therme gratis.
Mehr erfahren
Crossing Boarders Forschungsteam
06.12.2013

Reisen mit dem Elektroauto - von Bratislava nach München

SMATRICS setzt gemeinsam mit VERBUND und starken Partnern aus Deutschland, Österreich und der Slowakei den nächsten Meilenstein zur raschen Realisierung von Elektromobilität: Das vom Klima- und Energiefonds der Bundesregierung geförderte Forschungsprojekt „Crossing Borders“ soll die vier Regionen Bratislava, Wien, Salzburg und München verbinden.
Mehr erfahren