11.01.2016

Vienna Autoshow 2016
SMATRICS bei wichtigster Automesse Österreichs

Das Messejahr 2016 startet auch heuer mit einem Großevent. Vom 14. – 17. Jänner findet in der Messe Wien die 10. Ausgabe der „Vienna Autoshow“ statt und wartet als führende Automobilmesse Österreichs mit zahlreichen Europa- sowie Österreichpremieren. Gemeinsam mit den Kooperationspartnern Kia, Mitsubishi und Citroën ist SMATRICS heuer bereits zum dritten Mal vertreten.
mitsubishi outlander Elektroauto

Mit über 150.000 Besuchern ist die Vienna Autoshow Österreichs größter Automobilsalon. In den Hallen C und D der Messe Wien werden vom 14. – 17. Jänner auf über 30.000 Quadratmetern rund 400 Neuwagenmodelle von 40 Automobilmarken gezeigt. Das Motto der diesjährigen Automobilmesse lautet „Innovation Auto“ und stellt neue, innovative Antriebsmodelle, wie Elektro- und Plug-In-Fahrzeuge, in den Mittelpunkt der 10. Jubiläumsausgabe.

Neue Impulse für E-Mobilität

„Die Vienna Autoshow ist ein absolutes Highlight im Veranstaltungskalender der österreichischen Elektromobilität – denn hier haben tausende Autointeressierte nicht nur die Möglichkeit sich über umweltfreundliche und innovative Fahrzeugmodelle zu informieren, sondern sich auch von der Alltagstauglichkeit und dem Design der Elektor- und Plug-In-Autos persönlich zu überzeugen.“, sagt Michael-Viktor Fischer, Geschäftsführer von SMATRICS. Fischer ist außerdem davon überzeugt, dass E-Mobilität im Jahr 2016 weiter an Bedeutung gewinnen wird: "Die Steuerreform ist ein deutliches Bekenntnis der Bundesregierung zur Elektromobilität in Österreich - denn sämtliche E-Autos, welche seit 01.01.2016 als Firmenfahrzeuge angemeldet werden, sind voll von der Vorsteuer absetzbar und vom Sachbezug befreit. Und mit unseren Schnellladestationen entlang der Autobahnen sind Elektroautos in kürzester Zeit vollgeladen und uneingeschränkt reisefähig. Es gibt damit keinen Grund mehr, weiterhin fossile Ressourcen zu verbrennen um mobil zu sein. Elektromobilität ist ab sofort die Zukunft."

Öffnungszeiten und Tipps

Informationen rund um das Thema Elektromobilität erhalten Sie von unseren Mitarbeitern an den SMATRICS Ladestationen bei den Messeständen von Kia (Halle D / Standnr. 614), Mitsubishi Motors (Halle C / Standnr. 112) und Citroën (Halle C / Standnr. 115). Neben Kia, Mitsubishi und Citroën zeigen die Marken BMW, Mercedes, Audi, Renault, VW, Nissan und Tesla Motors ihre Elektor- bzw. Plug-In-Fahrzeuge. Den detaillierten Hallenplan finden Sie hier. Die „Vienna Autoshow“ ist am Donnerstag, 14. Jänner, von 9.00 bis 19.00 Uhr sowie von Freitag, 15. bis Sonntag, 17. Jänner jeweils von 9.00 bis 18.00 Uhr geöffnet. Mit dem langen Donnerstag soll Interessierten die Möglichkeit geboten werden, die Messe nach Dienst- und Büroschluss zu besuchen. Zu diesem Zweck gibt es speziell am Donnerstag, 14. Jänner, eine „After-Work-Karte“ für 8,- €, die für den Eintritt ab 16.00 Uhr gilt. Nähere Informationen unter http://www.viennaautoshow.at/.

Tags: 
Autor: SMATRICS