13.01.2015

Vienna Autoshow 2015
SMATRICS Ladestationen bei größten Automesse Österreichs

Vom 15. – 18. Jänner dreht sich wieder alles um Motoren und Mobilität in der Messe Wien. Bereits zum zweiten Mal ist SMATRICS als größter Ladeinfrastrukturbetreiber Österreichs bei der „Vienna Autoshow“ mit dabei. Zusammen mit den Kooperationspartnern Kia und Mitsubishi Motors zeigt SMATRICS den Mobilitätsbegeisterten aus allen Bundesländern, dass Elektromobilität auch 2015 eine entscheidende Rolle in der heimischen Automobilbranche spielen wird. Mit rund 400 verschiedenen Automodellen, über 30.000 m² Ausstellerfläche und rund 150.000 Besuchern ist die „Vienna Autoshow“ die größte und wichtigste Automobilmesse Österreichs.

„Als erster und führender Anbieter einer flächendeckende Ladeinfrastruktur in Österreich ist die Vienna Autoshow die optimale Plattform um Automobilinteressierte für umweltfreundliche Mobilität zu sensibilisieren und dem Thema Elektromobilität mehr Platz zu verschaffen. Die zahlreichen neuen Elektro- und Plug-In-Modelle zeigen, dass der positive Druck der EU bei den Automobilherstellern ein Umdenken bewirkt. Denn bis 2021 müssen alle Automobilhersteller den Verbrauch der tatsächlich neuzugelassenen Fahrzeuge auf unter 95g, also 3,8l/100km senken. Fahrzeugmodelle wie der Mitsubishi Outlander oder der Kia Soul EV zeigen, dass E-Mobilität nicht nur die treibende Technologie hinter diesen Zielen ist sondern bereits im Alltag der ÖsterreicherInnen angekommen ist.“ meint SMATRICS-Geschäftsführer Michael-Viktor Fischer.

Öffnungszeiten und Tipps
Informationen rund um das Thema Elektromobilität erhalten Sie von unseren Mitarbeitern an den SMATRICS Ladestationen bei den Messeständen von Kia (Halle D / Standnr. 614) und Mitsubishi Motors (Halle C / Standnr. 112). Den detaillierten Messeplan zum Download gibt es hier.

Die „Vienna Autoshow“ ist am Donnerstag, 15. Jänner, von 9.00 bis 19.00 Uhr sowie von Freitag, 16. bis Sonntag, 18. Jänner jeweils von 9.00 bis 18.00 Uhr geöffnet. Mit dem langen Donnerstag soll Inte-ressierten die Möglichkeit geboten werden, die Messe nach Dienst- und Büroschluss zu besuchen. Zu diesem Zweck gibt es speziell am Donnerstag, 15. Jänner, eine „After-Work-Karte“ für 8,- €, die für den Eintritt ab 16.00 Uhr gilt.

Nähere Informationen unter: www.viennaautoshow.at

Tags: 
Autor: SMATRICS