12.09.2017

Über 50% mehr Zulassungen als im Vorjahr
Österreich ist EUROPAMEISTER bei Elektroautos

Österreich führt das EU Ranking bei den Neuzulassungen von E-Autos pro Kopf deutlich an. 4.759 Elektroautos wurden seit Beginn des Jahres 2017 in Österreich neu zugelassen. Aktuell rollen 17.586 E-Fahrzeuge durch Österreichs Straßen.
E-Auto Zulassungszahlen August 2017

4.759 E-Autos seit Jänner neu zugelassen

In den Monaten Jänner bis August 2017 wurden in Österreich 3.743 reine E-Autos und 1.016 Plug-In-Hybride angemeldet. Das bedeutet ein Plus von über 50 Prozent im Vergleich zum selben Zeitraum wie im Vorjahr 2016. Damit führt Österreich das EU-Ranking bei den Neuzulassungen von reinen E-Autos pro Kopf deutlich an. 

Infrastrukturminister Jörg Leichtfried
Infrastrukturminister Jörg Leichtfried

„Wir sind Europameister bei den Neuzulassungen von E-Autos. Die Zahlen zeigen schwarz auf weiß: Unser E-Mobilitätspaket wirkt. Wir erleben einen regelrechten Popcorn-Effekt bei E-Autos“, zeigt sich Infrastrukturminister Jörg Leichtfried höchst erfreut über die positive Bilanz.

72 Millionen für Elektromobilitätspaket

Um den Verkehr in Österreich nachhaltiger und umweltfreundlicher zu gestaltet, gibt es seit 1. März 2017 beim Kauf eines E-Autos eine Subvention von bis zu 4.000€ für Private und bis zu 3.000€ für Betriebe, Vereine und Gebietskörperschaften. Neben dem Kauf von E-Fahrzeugen wird auch der Aufbau von Ladeinfrastruktur unterstützt. Private Wallboxen werden mit bis zu 200€ gefördert. Öffentlich zugängliche Ladestationen werden mit 10.000€ subventioniert.

Mehr dazu unter E-Mobilitätsförderung für Private und E-Mobilitätsförderung Betriebe