Elektromobilität

Hyundai Kona Elektro
23.10.2019

Hyundai Kona Elektro – Leistung und Komfort auf höchster Stufe

Aus der Reihe "Ein Elektroauto als Firmenwagen": Der Hyundai Kona Elektro ist ein echtes Performance-Car im Gewand eines Alltags-SUV´s. So könnte man den neuen Stromer aus dem Hause Hyundai charakterisieren. Der Hyundai Kona Elektro macht so vieles richtig, dass sich die Suche nach negativen Punkten mehr als schwierig gestaltet. Aber alles der Reihe nach!
Mehr erfahren
E-Mobilität im Unternehmen
23.10.2019

Mehr als 10.000€ beim Kauf eines E-Autos sparen

Dank der Förderung der Bundesregierung und Automobilimporteure haben sowohl Angestellte als auch Unternehmen bei der Anschaffung von E-Autos deutliche finanzielle (und umweltbezogene) Vorteile. Noch nie war der Umstieg auf einen CO2-neutralen Fuhrpark so attraktiv wie heute - und ein Servicetool hilft Ihnen bei der Errechnung konkreter Einsparungen bei der Anschaffung eines E-Autos.
Mehr erfahren
E-Flotte beim Aufladen
28.09.2019

Elektroautos im Fuhrpark einfach und intelligent laden

Die Entscheidung für E-Autos im Firmenfuhrpark ist unmittelbar mit der Frage nach praktikabler Ladeinfrastruktur bzw. intelligenten Ladelösungen verbunden. Das klingt für den vielbeschäftigten Fuhrparkmanager nach viel zusätzlichem Aufwand und wirkt abschreckend. Die gute Nachricht ist: das muss es nicht. Denn umfassende Angebote für Ladelösungen machen das Laden (fast) so einfach wie das Tanken.
Mehr erfahren
Tipps beim Kauf von Elektro-Gebrauchtwagen
14.08.2019

Leistbare E-Mobilität: Tipps beim Kauf von gebrauchten Elektroautos

Viele Autohersteller haben nun die zweite Generation ihrer elektrischen Modelle auf den Markt gebracht. Deshalb erfreut sich der Kauf von gebrauchten, elektronisch betriebenen Fahrzeugen auf Online-Plattformen immer größerer Beliebtheit. Aber worauf muss ich als Käufer von E-Autos aus zweiter Hand achten und wo kann ich mich am besten darüber informieren?
Mehr erfahren
Zwei Menschen, dahinter Elektroautos
05.08.2019

Elektrifizierende Zukunft - Marktprognose Elektroautos bis 2025

Eine kürzlich vom Dachverband des VCÖ, Transport & Environment, veröffentlichte Marktprognose zeigt, wie sich Elektroautos in den kommenden Jahren im EU-Raum entwickeln. Die Marktanalyse beschäftigt sich vor allem mit Eckpunkten wie Modelle, Produktionsstandorte, Trends, Technologien und natürlich mit dem Thema Wachstum im Bereich Elektromobilität. Wir haben die spannenden Einblicke kurz für Sie zusammengefasst.
Mehr erfahren
20.07.2019

Gratis parken für Elektroautos

Sind Elektroautos nun die Zukunft oder nicht? Während sich diese Frage für manche - von Unwahrheiten und Mythen gespickt - in einer Schleife zu drehen scheint, sprechen wir Klartext: Elektroautos sind aufgrund vieler Vorteile keine hippe Zukunftsmusik. E-Autos sind bereits heute innovativer Alltag! Denn kein Fahrzeugtyp erfreut sich in Österreich einer größeren Beliebtheit.
Mehr erfahren
Schild Geschwindigkeitsbegränzung
11.07.2019

Kein IG-L Tempolimit für Elektroautos

Österreichs Regierung setzt weitere Maßnahmen, um Elektromobilität weiter auszubauen und zu stärken. Seit Juli 2019 sind daher Elektroautos vom IG-L (Imissionsschutzgesetz Luft) Tempolimit ausgenommen. Außerdem sollen Elektroauto-Fahrer künftig in Großstädten gratis parken und die Busspur nutzen dürfen.
Mehr erfahren
3 Männer vor Hornbach E-Ladestation
08.07.2019

HORNBACH setzt bei E-Mobilität auf SMATRICS

Aus der Reihe Best Practice: HORNBACH ist Vorreiter für E-Mobilität in der Baumarktbranche. Die Baumarktkette hat sich zum Ziel gesetzt, an ihren Filialstandorten in Österreich Ladeinfrastruktur für Elektroautos zu implementieren. Dafür hat HORNBACH sich SMATRICS als erfahrenen Umsetzungspartner an die Seite geholt.
Mehr erfahren
2 Männer vor E-Auto an einer Ladestation
02.07.2019

ÖBB erweitern ihr Ladenetz

Für die ÖBB und ihren Technologie-Partner SMATRICS hat der barrierefreie Zugang zu Ladestationen oberste Priorität. Durch Roamingvereinbarungen können ÖBB-KundInnen ab sofort mit nur einer Karte an 3.500 Ladepunkten Strom tanken. Auch das ÖBB-Ladenetz wächst weiter: 36 Standorte sind österreichweit bereits mit ÖBB-Ladestationen ausgestattet - bis Jahresende kommen noch 11 weitere dazu.
Mehr erfahren
03.06.2019

Die häufigsten Mythen der Elektromobilität

E-Autos sind teuer? Der benötigte Strombedarf kann in der Zukunft nicht gedeckt werden und Elektromobilität wird tausenden Menschen den Job kosten? Für alle die (noch) nicht an die elektromobile Zukunft glauben, haben wir die häufigsten Mythen der Elektromobilität unter die Lupe genommen und sprechen Klartext.
Mehr erfahren
Foto von CEO Hauke Hinrichs
29.05.2019

Mehr Transparenz in der Elektromobilität

Genauigkeit und Nachvollziehbarkeit von Ladevorgängen sind essentielle Themen in der E-Mobilität, die es zu lösen gilt. Einen entscheidenden Beitrag dazu leistet die einheitliche, interoperable und diskriminierungsfrei erhältliche Transparenzsoftware, die verschlüsselte Daten von der Ladesäule bis zum Rechnungserhalt dem Endkunden transparent machen soll. Nukleus ist der neu gegründete S.A.F.E.-Verein. SMATRICS-COO Hauke Hinrichs wurde zum stellvertretenden Vorsitzenden der für alle Marktplayer offenen Initiative gewählt.
Mehr erfahren
Mann neben Auto bei E-Ladestation
07.05.2019

Elektromobilität für Energieversorger und Stadtwerke

Elektromobilität ist die neue Chance für EVUs und Stadtwerke zusätzliche Umsätze zu lukrieren und durch die Erweiterung des Portfolios den Kunden nachhaltig an das Unternehmen zu binden. Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit geringstem personellen Aufwand zum professionellen E-Mobilitätsanbieter werden.
Mehr erfahren
Mann mit Ladestation
07.05.2019

Warum Elektromobilität Stadtwerken bei der Kundenbindung hilft

Als Hauptaufgabe der Stadtwerke wird vielerorts immer noch die Versorgung der Bürger mit Strom, Gas und Fernwärme gesehen. Hier gelten sie als zuverlässige Partner. In Zeiten von Unbundling und Deregulierung gilt es jedoch neue Kompetenzen zu beweisen.
Mehr erfahren
Logo von Forum Alpbach
26.04.2019

SMATRICS ist Mobilitätspartner des Europäischen Forum Alpbach

Auch 2019 setzt das Europäische Forum Alpbach auf nachhaltige, umweltfreundliche Mobilitätslösungen und vertraut in Sachen Elektromobilität auf das Know-How und die Branchenerfahrung von SMATRICS.
Mehr erfahren
3 Männer vor E-Auto
10.04.2019

SMATRICS kooperiert mit ZhiDou GreenGo

SMATRICS kooperiert künftig mit ZhiDou GreenGo, dem chinesischen E-Auto- und Transporter Hersteller und bietet dessen Kunden umfassende Ladelösungen.
Mehr erfahren
13.03.2019

Ladestationen für E-Autos bei Hornbach

Hornbach setzt großen Schritt beim Thema Nachhaltigkeit und bietet seinen Kunden Schnellladestationen für Elektroautos. Die erste Station wurde beim Markt in Ansfelden eröffnet, eine Ausweitung der Ladeinfrastruktur ist für alle Hornbach Projektbaumärkte geplant. Im Hintergrund übernimmt SMATRICS die Umsetzung und den Betrieb.
Mehr erfahren
Power Days 2019
27.02.2019

SMATRICS mit REXEL bei den Power Days 2019

Vom 13.-15. März 2019 finden die Power Days im Messezentrum Salzburg statt. Bei Österreichs umfassende Informationsplattform für Elektro-, Licht-, Haus- und Gebäudetechnik wird SMATRICS gemeinsam mit Kooperationspartner und Elektrogroßhändler REXEL das Thema B2B E-Mobilitätslösungen vorstellen.
Mehr erfahren
E-Auto lädt bei Ladestation
19.02.2019

ChargeNow Österreich setzt auf Highspeed-Ladenetz von SMATRICS

Durch diese Kooperation erweitert sich der Elektromobilitätsservice der BMW Group hierzulande um mehr als 450 Ladepunkte in allen Bundesländern. BMW und MINI Kunden, die den ChargeNow-Service nutzen, haben so künftig Zugang zum größten österreichweiten Schnellladenetz.
Mehr erfahren
Pressefoto SMATRICS und Jaguar Landrover
12.02.2019

SMATRICS ist exklusiver E-Mobility Partner von Jaguar Land Rover

Ab 2020 werden alle Modelle bei Jaguar Land Rover auch als elektrifizierte Variante zu kaufen sein. SMATRICS übernimmt die Rolle als offizieller Partner und Hardware-Lieferant zur erfolgreichen Elektrifizierung der Händler und Endkunden von Jaguar Land Rover.
Mehr erfahren
Schnellladestation Uelzen
30.01.2019

SMATRICS nimmt mit Stadtwerken Uelzen 10 Ultra-Schnelllader in Betrieb

Nach erfolgreicher Testphase gingen Anfang Jänner 10 Ultra-Schnellladestationen in Uelzen und Umgebung in Betrieb. Das umfassende Angebot für Stadtwerke und Energieversorger präsentierte SMATRICS auf der E-world in Essen.
Mehr erfahren
Banknoten
08.01.2019

Elektroauto Förderungen für Unternehmen

Im Rahmen der Förderaktion 2019/2020 werden PKW mit Elektro-, Brennstoffzellen- und Plug-In-Hybrid Antrieben sowie Range Extender mit einer Förderung von bis zu € 3.000,- unterstützt. Außerdem wird der Aufbau von Ladeinfrastruktur mit bis zu € 20.000,- subventioniert. SMATRICS hat die wichtigsten Informationen zusammengefasst und erklärt Ihnen, wie Sie als Unternehmen eine Förderung bekommen.
Mehr erfahren
Förderaktion Elektroauto für Private
08.01.2019

E-Auto Förderung für Private

Die österreichische Bundesregierung und die Fahrzeugimporteure haben eine neue Förderaktion für Elektromobilität beschlossen, welche bis zu € 3.000,- Unterstützung beim Kauf von Elektroautos und bis zu € 600,- beim Kauf von Ladeinfrastruktur bietet. Wir haben die wichtigsten Informationen für Private hier zusammengefasst:
Mehr erfahren
SMATRICS Erste Bank Ladestationen
07.01.2019

SMATRICS stattet Erste Campus mit Ladestationen aus

Erste Group errichtet und betreibt mit SMATRICS 36 Ladepunkte am Headquarter der Erste Group, dem Erste Campus in Wien.
Mehr erfahren
SMATRICS Jahresrückblick Übersicht
17.12.2018

SMATRICS Jahresrückblick 2018

2018 war ein bewegendes Jahr für die Elektromobilität und SMATRICS. Die Erfolge sprechen für sich und zeigen deutlich, dass Elektromobilität schon heute alltagstauglich ist. Die klaren Strategien der Autohersteller zeigen, dass die Bedeutung der E-Mobilität unaufhaltsam zunimmt und zum vorherrschenden Thema wird.
Mehr erfahren
Mann mit Elektroauto vor Ladestation
13.12.2018

Ladeinfrastruktur für Elektrogrosshandel: REXEL und SMATRICS vereinen ihre Kompetenzen

Elektromobilität bietet zahlreichen Branchen und österreichischen Unternehmen völlig neue Entwicklungsmöglichkeiten. Dieses Potenzial abseits der Automobilindustrie hat REXEL Austria genutzt. Der österreichische Marktführer im Elektrogroßhandel hat eine Kooperation mit SMATRICS, Anbieter von B2B-Mobilitätslösungen, geschlossen. So soll die Ladeinfrastruktur für Elektroautos in Österreich noch schneller wachsen.
Mehr erfahren
21.11.2018

Turmstrom errichtet Ladenetz in Kooperation mit SMATRICS

Die Doppler Gruppe bietet mit der Marke Turmstrom nun auch ein Ladenetz für Elektroautos. 10 Standorte wurden bereits mit Schnellladestationen ausgestattet. SMATRICS sorgt dabei im Hintergrund für den reibungslosen Betrieb.
Mehr erfahren
Hauke Hinrichs und Michael Viktor Fischer bei Ladestation
15.10.2018

SMATRICS stärkt Lösungsbereich

SMATRICS stellt sich als internationaler E-Mobility Lösungsanbieter auf und setzt dabei den Fokus auf B2B-Lösungen für Unternehmen, Energieversorger und Tankstellen. Um die internationale Marktposition weiter auszubauen, investierte SMATRICS in die Organisationsentwicklung und erweitert die Führungsebene.
Mehr erfahren
Ladestation vor Gebäude
12.10.2018

Kompetenzen für Elektromobilität: Wie SMATRICS Stadtwerke unterstützt

Laut einer Studie der Unternehmensberatung Bearing-Point können sich nur 29 Prozent der Befragten vorstellen, Lebensmittel über ihren Stromversorger zu beziehen. Stadtwerke, die ihr Betätigungsfeld erweitern möchte, sollten genau überlegen, wie sie das tun möchten.
Mehr erfahren
Ladelösungen für Gebäude
11.10.2018

Ladeinfrastruktur für Gebäude: 10 Fragen für Projektleiter

Bei der Vielzahl an Neubauten und Gebäudesanierungen ist die Baubranche aufgefordert, Trends, neue Innovationen und Technologien zu erkennen und diese in ihre Baukonzepte einfließen zu lassen. Ladeinfrastruktur für E-Fahrzeuge ist dabei zu einem wesentlichen Bestandteil geworden. Aber welche rechtlichen Aspekte, baulichen Parameter und Kosten sind bei der Realisierung zu beachten?
Mehr erfahren
Startknopf: jetzt E-Mobility Anbeiter werden
10.10.2018

Stadtwerke als E-Mobility Anbieter: So gelingt es!

Stadtwerke können nicht nur eigene Ladenetze aufbauen, sondern auch E-Mobilitätsdienstleistungen für ihre Gewerbekunden anbieten. SMATRICS bietet vom Verkauf von Hardware für den Endkonsumenten bis hin zu kompletten Ladelösungen für Unternehmen und Betriebe.
Mehr erfahren
Mann lädt E-Auto an Ladestation
18.09.2018

Wie Stadtwerke vom E-Auto Boom profitieren können

Der Druck der EU beim Thema Klima- und Umweltschutz gibt der Elektromobilität einen großen Schub. Stadtwerke haben die Chance, durch den Aufbau von Ladenetzen daran teilzuhaben. Erfahren Sie, was für die Umsetzung notwendig ist und wie Sie dabei am besten vorgehen.
Mehr erfahren
Elektroauto laden bei Billa
14.08.2018

Der Umstieg auf Elektroautos

Der Umstieg auf Elektromobilität gelingt nicht von heute auf morgen. E-Autos stellen an den Fuhrparkmanager andere Anforderungen, als solche mit Verbrennungsmotoren. Ein Unternehmen, das sich schon frühzeitig mit E-Autos und Ladeinfrastruktur beschäftigt hat, ist REWE International AG. Wir führten mit Evelyn Ozinger, zuständig bei REWE für Elektromobilität und Nachhaltigkeit ein Gespräch darüber, welche Hürden REWE nehmen musste und warum weiter an der Strategie festgehalten wird.
Mehr erfahren
elektrische Flotte des Eurpäischen Forum Alpbach 2018
09.08.2018

Elektrische Flotte beim Europäischen Forum Alpbach

SMATRICS ist auch dieses Jahr offizieller Mobilitätspartner des Europäischen Forums Alpbach. Sie erwartet ein umweltfreundlicher und emissionsarmer Shuttlebetrieb mit einer elektrifizierten Flotte sowie Testfahrten mit den neuesten E-Modellen.
Mehr erfahren
SMATRICS Ladekarte
02.08.2018

Bequemes Nutzermanagment für Ihre Ladeinfrastruktur

Das Nutzermanagement durch einen Ladenetzbetreiber wie SMATRICS ist bequem und eröffnet viele Möglichkeiten, beispielsweise auch das automatische Reporting. Die intelligenten Ladestationen erkennen anhand von Berechtigungskarten oder Smartphone-Phone-Apps den Nutzer und protokollieren wer wann wieviel Leistung bezogen hat.
Mehr erfahren
SMATRICS Wallbox
31.07.2018

Erfolgreicher Betrieb der Ladeinfrastruktur

Planung ist alles – auch bei der Ladeinfrastruktur von E-Autos. Und das ist leider durchaus komplex. Einfacher geht es, wenn man einen erfahrenen Ladenetzbetreiber hinzu zieht. Dieser sorgt dann später auch für einen ausfallsicheren Betrieb.
Mehr erfahren
Frau lädt elektrischen smart an Ladestation
24.07.2018

E-Mobilität als Teil der CSR-Strategie

Die Reduktion von Treibhausgas-Emissionen ist aus den CSR-Strategien österreichischer Unternehmen kaum mehr wegzudenken. Dies resultiert einerseits aus Vorgaben der Europäischen Union, die für künftige Neuwagen-Flotten sehr strenge Ausstoß-Grenzen vorsehen, auf der anderen Seite gehört es im Jahr 2019 einfach zum guten Ton, mit Ressourcen und der Umwelt schonend umzugehen.
Mehr erfahren
Mann berechnet TCO eines Fuhrparks mit Taschenrechner
23.07.2018

TCO Vergleich: E-Auto vs. Verbrenner - Musterrechnung

Elektroautos gelten als teuer. Zu Unrecht, denn bei der Berechnung der Kosten reicht es nicht, sich nur die Anschaffungspreise anzuschauen. Entscheidend für die Wirtschaftlichkeit sind die Gesamtkosten über die Nutzungsdauer, die TCO (Total Cost of Ownership).
Mehr erfahren
Präsentation des Hyundai Kona Elektro
20.07.2018

Hyundai Kona Elektro mit TOP Reichweite

Hyundai präsentierte im Rahmen einer Veranstaltung im Juli 2018 in der Nähe von Eisenstadt den neuesten Hyundai Kona Elektro und verriet Produktdetails zum reichweitenstarken E-SUV. Wir haben die wichtigsten Informationen zusammengefasst:
Mehr erfahren
Frau mit Elektroauto vor McDonals beim Laden
19.07.2018

Imageverbesserung & Wettbewerbsvorteil durch Elektroautos

Mit Elektromobilität – konkret mit der Verfügbarkeit von Ladeinfrastruktur – können Sie Kunden und Gästen, aber auch den eigenen Mitarbeitern das gewisse positiv besetzte Extra bieten, Ihr Unternehmensimage verbessern und sich nebenbei einen Wettbewerbsvorteil verschaffen.
Mehr erfahren
Mann mit Ladestation
17.07.2018

Ladeinfrastruktur: Auf die richtige Wahl kommt es an

Zur E-Auto-Flotte gehört auch die passende Ladeinfrastruktur. Und für Unternehmen gilt: Nur intelligente Ladestationen sind gute Ladestationen.
Mehr erfahren
Elektroautos und Ladestation vor IKEA
13.07.2018

Elektroautos: IKEA elektrifiziert Flotte weltweit

IKEA will Nachhaltigkeitsmeister werden und strafft seine bestehende CSR-Strategie. Fix verankert: die Elektromobilität. Künftig sollen Kunden ihre Lieferungen aus allen IKEA-Geschäften in 30 verschiedenen Märkten mit Elektrofahrzeugen zugestellt bekommen. Außerdem werden bei den IKEA Einrichtungshäusern E-Auto Ladestationen von SMATRICS für Kunden bereitgestellt.
Mehr erfahren
Frau im Elektroauto
12.07.2018

E-Autos und ihre positive Wirkung auf das Image des Unternehmens

„Du bist, was Du fährst“ lautet das Motto, wenn es um die Außenwirkung von Elektromobilität geht, deren Eigenschaften wiederum das Image des Unternehmens positiv beeinflussen. Unternehmen, die sich in Sachen Elektromobilität engagieren, können damit in vielerlei Hinsicht beweisen, dass sie Themen wie Nachhaltigkeit, Umwelt- und Klimaschutz ernst nehmen.
Mehr erfahren
Mann und Frau im Elektroauto
11.07.2018

Mitarbeiter motivieren kann so einfach sein

Mitarbeiter sind die besten Botschafter fürs Unternehmen. Sind die Mitarbeiter dem Unternehmen gegenüber positiv eingestellt, tragen sie diese Einstellung auch nach außen und wirken so positiv auf die Reputation. Zufriedene Mitarbeiter tragen, zahlreichen Studien zufolge, maßgeblich zum Unternehmenserfolg bei, erhöhen die Produktivität des Unternehmens, steigern den Erfolg im Vertrieb und sind kreativer.
Mehr erfahren
Elektroauto im Grünen mit zwei Menschen
06.07.2018

Ökobilanz: Wie umweltfreundlich E-Autos wirklich sind

Im Klimaschutzbericht von 2017 rechnet das Umweltbundesamt vor, dass der Verkehrssektor (ohne internationalen Flugverkehr) mit aktuell 29% an den Gesamtemissionen einer der wichtigsten Verursacher von Treibhausgasen in Österreich ist. Mit dem Elektromotor steht eine Technologie zur Verfügung, die das Potenzial hat, die Erdölabhängigkeit deutlich zu reduzieren. Wie aber steht es insgesamt um die Ökobilanz von E-Autos?
Mehr erfahren
E-Auto Tesla vor Unternehmen
06.07.2018

E-Autos im Alltagsbetrieb

Der Trend zum Elektroauto ist noch nicht in allen Unternehmen angekommen. Immer noch gibt es Vorbehalte gegenüber der sauberen Technik. Zu Unrecht, wie die Erfahrungsberichte der Pioniere zeigen, die den Schritt zur Elektromobilität bereits gewagt haben.
Mehr erfahren
OMV Tankstellt mit SMATRICS Ladestation zum Laden von Elektroautos
05.07.2018

Laden mit Routex im SMATRICS Netz

Die OMV E-Mobility Card ist eine smarte Erweiterung der bestehenden OMV Tankkarte mit ROUTEX Funktion. Ab sofort kann mit dieser Karte im flächendeckenden SMATRICS Hochleistungs-Ladenetz geladen werden.
Mehr erfahren
Mensch hält leuchtende Glühbirne. Daneben sind gestapelte Münzen zu sehen.
04.07.2018

Sind E-Autos günstiger als Verbrenner?

Letztlich dreht sich in Unternehmen alles um das Geld. Nur Firmen, die effektiv wirtschaften, sind am Ende auch erfolgreich. Der Fuhrpark ist dabei ein großer Kostenfaktor. Mit E-Autos lassen sich diese Kosten drastisch senken.
Mehr erfahren
Elektrischer Fuhrpark
07.06.2018

Elektromobilität: Best Practice Beispiele

Eine Steckdose macht noch keinen elektrischen Fuhrpark, im Gegenteil: Elektromobilität im Unternehmen ist eine komplexe Angelegenheit und erfordert Umstellungen. Die folgenden Erfahrungsberichte aus der Praxis zeigen, welches Potential und welche Innovationen hinter diesem Trend stecken.
Mehr erfahren
Laden eines Elektroautos
07.06.2018

Rechtliche Rahmenbedingungen, Förderungen und Vorteile der E-Mobilität

Die Bemühungen um eine nachhaltige Mobilität wird vom Gesetzgeber unterstützt. Elektrofahrzeuge sind sowohl von der Nova, als auch von der motorbezogenen Versicherungssteuer ausgenommen und werden durch zahlreiche Förderungen subventioniert.
Mehr erfahren
Berglandschaft
07.06.2018

SDGs: Gemeinsam für eine nachhaltige Zukunft

Im September 2015 haben die Vereinten Nationen die Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung verabschiedet. Um die Ziele dieser Resolution zu erreichen, müssen alle Länder dieser Erde an einem Strang ziehen.
Mehr erfahren
Mann vor Ladestation
05.06.2018

SMATRICS Managed 1.Genol Ladestation

Das Lagerhaus Weinviertel Mitte hat am 2. Juni 2018 feierlich die neue Tankstelle entlang der A5 in Mistelbach eröffnet, die zum ersten Mal auch eine 50 kW DC-Schnellladestation für Elektroautos bietet. SMATRICS übernimmt von der Errichtung über den Betrieb bis zur Abrechnung das gesamte Leistungssprektrum für Genol.
Mehr erfahren
Photovoltaik Anlage
04.06.2018

Wie Unternehmen in der Zukunft Energie sparen

Die Ökobilanz von Elektrofahrzeugen ist der von mit einem Verbrennungsmotor betriebenen haushoch überlegen. Auch bei den CO2-Äquivalenten haben E-Fahrzeuge deutlich die Nase vorne, besonders dann, wenn der Strom vollständig aus erneuerbaren Energien stammt.
Mehr erfahren
Mann und E-Auto
30.05.2018

Vorteile von Elektroautos

Elektromobilität ist mit einer Vielzahl von positiven Aspekten verbunden, die sich vom Einsatz herkömmlicher Fahrzeuge mit Benzin- bzw. Dieselmotoren unterscheiden. Wir verraten Ihnen, welche Vorteile Elektroautos mit sich bringen.
Mehr erfahren
3 Menschen vor 350 kw Ladestation
29.05.2018

Erste 350kW Ladestation in Österreich

Die Zukunft der Elektromobilität ist in Wien-Favoriten – 5 Minuten laden, 100 km fahren! SMATRICS und Wien Energie eröffnen erste 350kW Ultra-Schnellladestation Österreichs.
Mehr erfahren
Auto lädt bei ÖBB Ladestation
24.05.2018

SMATRICS errichtet ÖBB Ladenetz

SMATRICS erhält den Zuschlag für die Errichtung und den Betrieb von 47 Tankstellen der ÖBB und demonstriert Know-How im Betrieb von maßgeschneiderten Ladenetzen für Dritte.
Mehr erfahren
18.05.2018

Elektroautos für Unternehmen: Standortbestimmung in 3 Schritten

Steuervorteile und attraktive Förderaktionen haben bei heimischen Unternehmen das Interesse an Elektromobilität geweckt. Allerdings ist das Thema vielfach noch mit Fragen und Mythen behaftet, die wir für Sie in Fakten und Entscheidungsgrundlagen verwandelt haben.
Mehr erfahren
London Miniatur
18.05.2018

CO2-freie Zonen bereits 2020 durch Elektroautos in London

Der Bürgermeister von London, Sadiq Khan, hat klare Ziele für das britische Königreich. Er will London bis 2050 mit energieeffizienten Gebäuden sowie sauberem Verkehr und Energie zu einer CO2-freien Stadt machen. Null-Emissions-Zonen waren für das Jahr 2025 geplant, jetzt will der Bürgermeister diese jedoch bereits 2020 in Teilen Londons umsetzen. Bedeutet das einen Aufschwung für Elektroautos in London?
Mehr erfahren
LKW auf Straße vor Bergpanorama
16.05.2018

Verpflichtende CO2-Grenzwerte für LKW

Bis zum Jahr 2030 will die EU-Kommission die CO2-Emissionen von LKW um mindestens 30 Prozent reduzieren. Ziel sollen die ersten CO2-Standards für LKW in der EU sein.
Mehr erfahren
UPS Elektro-Fahrzeug
14.05.2018

UPS und Arrival arbeiten an Pilotflotte mit Elektro-Transporter

UPS und Arrival arbeiten zusammen an einer Pilotflotte von 35 Elektro-Lieferfahrzeugen, welche noch dieses Jahr in London und Paris auf ihre Einsatztauglichkeit getestet werden sollen.
Mehr erfahren
08.05.2018

Auch bei Nissan wird der Diesel eingestellt

Nach Volvo, Porsche, Toyota und der Daimler Tochter Smart verabschiedet nun auch Nissan in Europa den Diesel und setzt stattdessen auf Hybrid- und Elektroautos.
Mehr erfahren
04.05.2018

Mercedes-Maybach: Elektroauto-Luxus

Mercedes-Benz präsentiert unter dem Namen seiner Luxusmarke Mercedes-Maybach zwei einzigartige Elektroauto-Studien. Das Vision Mercedes-Maybach 6 Cabriolet und der Vision Mercedes-Maybach Ultimate Luxury zeigen den ultimativen Luxus des zukünftigen Elektroauto-Marktes.
Mehr erfahren
02.05.2018

30 neue High-Speed Ladepunkte in Österreich

Rechtzeitig zu den Feiertagen gehen 30 neue Ladepunkte in Wien, Niederösterreich, Salzburg und in der Steiermark in Betrieb.
Mehr erfahren
24.04.2018

Das Hotel mit dem gewissen E-xtra!

Hotelbetriebe die sich im dichten Angebotspool von der Konkurrenz abheben und neue Käufergruppen ansprechen sind gefragter denn je. Elektromobilität ist für diese Tourismusbetriebe ein wahres Erfolgsrezept, wie das Beispiel von Cleverhotel in Herzogenburg zeigt.
Mehr erfahren
rein elektrischer Iveco Transporter in der Stadt
24.04.2018

Diese Elektro-Nutzfahrzeuge eignen sich für den Fuhrpark

Unternehmen haben dezidierte Anforderungen an eine Flotte. Oftmals werden Nutzfahrzeuge benötigt, um den geschäftlichen Ansprüchen gerecht zu werden. Elektro-Nutzfahrzeuge sind nicht nur umweltbewusst, sondern auch kostensparend und damit besonders im Stadt- und Verteilerverkehr eine vielversprechende Lösung. Wir zeigen Ihnen hier die Highlights der elektrischen Transporter, welche Ihren E-Fuhrpark optimal ergänzen:
Mehr erfahren
Frau ladet E-Auto an Ladestation
13.04.2018

E-Auto Zulassungen steigen weiter

Rund 1.000 neue Fahrzeuge mit Stecker wurden im März 2018 zugelassen, das entspricht einem Plus von 50% gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Der Anteil von rein elektrisch betriebenen PKW davon liegt bei 78%. Volkswagen schiebt sich als Top-Seller vor Renault und BMW.
Mehr erfahren
Mallorca-Panorama
12.04.2018

Mallorca setzt zukünftig auf Elektroautos

Ein konsequenter Plan um die Energiewende voranzutreiben: Ab 2025 sollen auf den Balearen keine Dieselautos, ab 2035 auch keine neuen Benziner mehr zugelassen werden. Bis 2050 soll die Insel frei von Verbrenner sein.
Mehr erfahren
Feuerwehrauto mit Elektroantrieb
10.04.2018

E-Autos und Ladeinfrastruktur für die Feuerwehr

Tatütata, die Feuerwehr ist da - und zwar elektrisch. Möglich macht’s das erste elektrisch betriebene Einsatzfahrzeug von Kreisel, Rosenbauer und Linz AG. Kurze Wegstrecken zu Feuerwehreinsätzen sowie attraktive Förderungen machen die Integration von Elektrofahrzeugen im Feuerwehrbetrieb nachhaltig und sinnvoll.
Mehr erfahren
29.03.2018

4 Gründe für eine eigene Ladestation

Unser Leben ist oft von vielen kurzen Wegen geprägt. Vom Haus am Land zum Büro in der Stadt und wieder zurück, dann weiter zum Einkaufen und anschließend noch zum Sportplatz, um die Kinder vom Training abzuholen. Da ist oft eine ordentliche Portion an Flexibilität gefragt. Nicht nur von Ihnen, sondern auch von Ihrem E-Auto. Mit der eigenen Ladestation haben Sie dafür einen verlässlichen Partner an Ihrer Seite, der sich Ihrem Lebenstakt in jeder Situation anpasst und zudem für Ordnung sorgt.
Mehr erfahren
E-Auto und Mann vor einer Ladestation
28.03.2018

Elektroautos als Firmenwagen in Österreich - Ihr Startvorteil

Seit 1.1.2016 gilt für die Berechnung des Sachbezugs ein neues Gesetz, das als Bemessungsgrundlage für den Sachbezug neben den Anschaffungskosten für das Fahrzeug auch dessen CO2-Emissionswerte heranzieht. Diese Gesetzesänderung ermöglicht sowohl Arbeitnehmern als auch Unternehmern, durch die Anschaffung eines Elektroautos Steuern zu sparen. Von welchen steuerlichen Vorteilen Sie noch mit einem E-Firmenwagen in Österreich profitieren können, entdecken Sie hier.
Mehr erfahren
Nissan Projekt Sujet
27.03.2018

Das Second Life der Nissan Leaf Batterien

Nissan recycelt gebrauchte Elektroauto-Batterien seines Erfolgsmodells Nissan Leaf und verhilft ihnen zu einem sinnvollen "Second Life".
Mehr erfahren
27.03.2018

2020 bringt Seat sein erstes Elektroauto

2020 will Seat sein erstes rein elektrisch betriebenes Fahrzeug auf den Markt bringen. Im selben Jahr plant der Hersteller seinen beliebten Leon teilweise zu elektrifizieren und ihn als Plug-In-Hybrid Variante zu verkaufen.
Mehr erfahren
Kind betrachtet Lenkrad am Fahrersitz eines Tesla
19.03.2018

Reichweite, Ladezeit & Ladeleistung von Elektroautos

Reichweite, Ladezeit, Ladeleistung - Ihnen sind die Begriffe und Zahlen sicher schon zigmal untergekommen, dennoch sind Sie noch nicht ganz sicher im Umgang damit? Technik ist kompliziert, lässt sich zumeist aber trotzdem ganz einfach erklären. Wir sprechen fließend E-Auto und klären Sie über Reichweite, Ladezeit und Ladeleistung auf.
Mehr erfahren
Mann zieht Stecker von der Ladestation
15.03.2018

Salzburg: Zusätzliche Förderungen für E-Mobilität

Im Rahmen der Klima- und Energiestrategie SALZBURG 2050 wird nun eine weitere Förderung, als Zusatz zur Umweltförderung des Bundes, vom Umweltressorts des Landes angeboten. Subventioniert werden Vorhaben, die zum Klimaschutz aktiv beitragen, darunter der Ausbau erneuerbarer Energie sowie E-Mobilitäts-Projekte.
Mehr erfahren
Plakatsujet Event Fuhrpark e-loaded von Leaseplan
15.03.2018

Fuhrpark e-loaded: LeasePlan richtet den Fokus auf E-Mobilität

Am Dienstag, 12.3.2018 wurden in der Ovalhalle im Museumsquartier in Wien brennende Fragen rund um das Thema E-Mobilität im Firmenfuhrpark von Experten der Branche hinterleuchtet. Wir haben die wichtigsten Informationen zusammengefasst.
Mehr erfahren
09.03.2018

Mehr E-Mobilität in Ballungsräumen

Das Verkehrsministerium hat eine neue Ausschreibung für E-Mobilität in Ballungsräumen mit mehr als 50.000 Einwohnern gestartet. Mit bis zu 1,8 Millionen Euro unterstützt das BMVIT die Errichtung von multimodalen Mobilitätsknoten, die mit Angeboten der Elektromobilität und dem Verkehr verknüpft sind.
Mehr erfahren
27.02.2018

Diesel-Fahrverbote in Deutschland

Das deutsche Bundesverwaltungsgericht in Leipzig hält Diesel-Fahrverbote im Kampf gegen NOx-Belastung der Luft für zulässig. Voraussichtlich können Millionen Diesel-Fahrer bald nicht mehr unbegrenzt in deutschen Städten mit hoher Luftbelastung fahren.
Mehr erfahren
19.02.2018

Ladestationen für Gemeindebauhof

Die Debatte um die Schadstoffbelastung von Verbrennerfahrzeugen zeigt Wirkung. Die Marktgemeinde Kirchberg setzt auf E-Mobilität und schaffte zwei neue Ladestationen für den Gemeindebauhof an.
Mehr erfahren
16.02.2018

Mehr als drei Millionen E-Autos weltweit unterwegs

Laut aktueller Schätzung des ZSW beträgt Anfang 2018 der Bestand an Elektroautos und Plug-in-Hybrid-Fahrzeugen rund 3,2 Millionen. Ein neuer Rekord, dann die Neuzulassungen stiegen im vergangen Jahr auf 1,2 Millionen elektrifizierte PKW.
Mehr erfahren
12.02.2018

Einbruch bei Diesel-Neuzulassungen

Die Zahl der PKW-Neuzulassungen stieg im Jänner um 8,4% auf 28.568 Fahrzeuge. E-Fahrzeuge verzeichneten ein Plus von 64,6% während der Diesel ein Minus von 13,1 Prozent in Kauf nehmen muss.
Mehr erfahren
06.02.2018

Weltpremiere der Skoda Vision X Crossover-Studie

Mit der Studie des Skoda Vision X Crossover geben die Tschechen beim Automobil Salon in Genf einen Ausblick auf die Entwicklung ihrer Modellpalette. Ein breites SUV Angebot sowie die Elektrifizierung der Marke sind zentrale Eckpfeiler der Strategie 2025.
Mehr erfahren
02.02.2018

Kia Niro als E-SUV

Mit seinem elektrischen Niro EV Concept Car gibt Kia einen Ausblick auf die futuristische Technik und die Zukunft der Marke. Bis 2025 plant Kia 16 E-Fahrzeuge im Portfolio zu haben.
Mehr erfahren
23.01.2018

Mit Ihrem (Lade)Parkplatz Mehrwert schaffen und Geld verdienen

Reagieren Sie auf die Anforderungen der Zukunft und bauen Sie eine Ladeinfrastruktur für eine leise und klimaschonende Mobilität in Ihrer Tourismusregion auf. Dabei müssen Sie sich um nichts kümmern und können dabei auch noch Geld verdienen. Wie das funktioniert? Wir zeigen es Ihnen:
Mehr erfahren
23.01.2018

Es hapert am Angebot, nicht an der Nachfrage von E-Autos

Viele Automobilhersteller stehen und großem Druck: Die Nachfrage an E-Autos steigt, doch müssen die Hersteller mit Versorgungsengpässen bei der Produktion von E-Autos kämpfen. Es könnten deutlich mehr E-Autos verkauft werden als die Hersteller derzeit in der Lage sind zu produzieren.
Mehr erfahren
17.01.2018

Die Highlights der Vienna Autoshow 2018

Ein gelungener Auftakt für die Messesaison. 153.244 Besucher zählte die Messe Wien am Wochenende bei Österreichs größtem Autosalon. Auch E-Mobilitätsfans kamen auf ihre Kosten: Von Concept Cars über die bereits bekannten Modelle mit neuen Batteriekapazitäten und neuer Ladelösungen war für jeden etwas dabei.
Mehr erfahren
09.01.2018

Byton Elektro-SUV soll Tesla Konkurrenz machen

Ein neues chinesisches Start-Up Unternehmen präsentiert in Las Vegas auf der innovativen Elektronikmesse (CES) sein erstes Elektro-Fahrzeug. Der E-SUV soll dem deutlich teureren Model X von Tesla Konkurrenz machen und ab 2019 erhältlich sein.
Mehr erfahren
05.01.2018

Fahren und Laden - gleichzeitig!

Ein Meilenstein für die Elektromobilität. In China wurde kürzlich die weltweit erste Solarstraße eröffnet in dessen Bodenbelag Solarzellen integriert sind. Diese erzeugen durch Sonneneinstrahlung Strom und im Winter sogar Wärme.
Mehr erfahren
04.01.2018

Jeder zweite Neuwagen in Norwegen fährt elektrisch

2017 waren mehr als die Hälfte aller Neuzulassungen im skandinavischen Land Elektro- oder Hybridfahrzeuge. Einer der Gründe dafür ist, dass Elektroautos in Norwegen nahezu komplett von Steuern befreit sind.
Mehr erfahren
19.12.2017

BMW verkauft 100.000 E-Autos

Ein erfolgreiches Jahr, auch für BMW. Wie angekündigt, liefert die BMW Group mehr als 100.000 E-Autos weltweit aus und feiert diesen Meilenstein gebührend mit einer coolen Lichtinszenierung ihrer Firmenzentrale in München.
Mehr erfahren
18.12.2017

Ab 2030 jeder zweite Toyota elektrisch

Der japanische Automobilbauer weiß: Elektromobilität ist die Zukunft der Branche. Bis zum Jahr 2030 will der Hersteller die Hälfte seines globalen Absatzes mit E-Fahrzeugen bestreiten.
Mehr erfahren
18.12.2017

Showdown: die wichtigsten E-Autos jetzt und morgen

Elektromobilität ist in der Automobilwelt ganzheitlich angekommen und dominiert die Zukunft der Mobilität. Die wichtigsten E-Auto-Revolutionen 2017 und die Newcomer der nächsten Jahre haben wir für Euch zusammengefasst.
Mehr erfahren
13.12.2017

Erste große E-Busse in der Landeshauptstadt

Wien kauft die ersten großen Elektrobusse, welche ab 2018 auf der Linie 4A zum Einsatz kommen. Innerhalb von 6 Minuten soll es möglich sein, die E-Busse wieder aufzuladen.
Mehr erfahren
11.12.2017

10 Punkte für die Elektromobilität

Die zentrale Plattform zur Förderung von E-Mobilität in Österreich, Austrian Mobile Power (AMP), hat in einem Positionspapier ein 10 Punkte-Programm zur Elektromobilität für die neue Regierung vorgestellt. Dieses soll dabei helfen, Österreich in eine neue elektrische Zeit zu führen.
Mehr erfahren
07.12.2017

Gewicht hat keine Auswirkungen auf die Reichweite

Der Irrglaube, E-Autos müssen so leicht wie möglich sein, damit sie eine große Reichweite haben, ist widerlegt. Eine Studie belegt nun, dass das Gewicht kaum Auswirkungen auf die Reichweite hat.
Mehr erfahren
15.11.2017

Elektroroller von Vespa kommt 2018

Die Piaggio-Gruppe, Produzenten der weltberühmten Vespa, starten bereits 2018 mit der Produktion eines Elektrorollers mit rund 100 km elektrischer Reichweite und einer Ladezeit von 4 Stunden.
Mehr erfahren
Mehrere E-Autos und Mann der Auto lädt
13.11.2017

Elektromobilität im Unternehmen

Immer mehr Unternehmern verankern die Themen Nachhaltigkeit und Klimaschutz in ihren Unternehmensphilosophien. Elektrische Firmenflotten und Pool-Fahrzeuge unterstützen die Nachhaltigkeitsstrategie dieser Betriebe und gehören bereits zum Arbeitsalltag.
Mehr erfahren
08.11.2017

Keine E-Quote, aber strengere Abgasregeln

Am heutigen Mittwoch präsentierte die EU Kommission die neuen CO2-Vorgaben für die Automobilindustrie. Die Behörde will jedoch auf eine verbindliche Quote für E-Autos im europäischen Straßenverkehr verzichten.
Mehr erfahren
06.11.2017

Gefährdet der Ausstieg der USA das Pariser Klimaabkommen?

Ab heute (6.11.2017) wird nicht nur der weltweite CO2-Ausstoß sondern vor allem die USA im Blickpunkt der Klimakonferenz in Bonn stehen. Die wichtigsten Themen der Welt-Klimatagung haben wir hier im Überblick zusammengefasst:
Mehr erfahren
24.10.2017

Kein Grund zur Reichweitenangst

Eine aktuelle Studie des Verkehrsclub Österreich (VCÖ) klärt auf: 94% der Autofahrten aller Österreicher sind kürzer als 50 Kilometer - E-Autos sind damit alltagstauglich.
Mehr erfahren
18.10.2017

Vernetzung von 1.600 Ladepunkten

Eine Karte, ein Vertrag, eine Rechnung. Durch den Zusammenschluss von SMATRICS mit der smartlab stehen SMATRICS Kunden bald weitere rund 1.200 Ladepunkte in Deutschland zur Verfügung. Gleichzeitig können die Kunden von ladenetz.de mit ihrer Ladekarte nun an den rund 400 SMATRICS Ladepunkten in Österreich laden.
Mehr erfahren
12.10.2017

Wunder-Akku: 320 km in 6 Minuten laden

Aktuell dauert ein Ladezyklus eines E-Autos mit rund 300km Reichweite an einer Schnellladestation je nach Modell zwischen 20 und 30 Minuten für eine Ladung auf 80%. Der Batteriehersteller Toshiba meint nun die Revolution entwickelt zu haben auf die die E-Mobilitätswelt gewartet hat und verspricht für 2019 einen verbesserten SCiB-Akku, der den Ladevorgang fast so schnell machen würde wie das Tanken.
Mehr erfahren
09.10.2017

20 E-Modelle von Renault bis 2022

Die Produzenten des beliebtesten Stromer in Europa, dem Renault ZOE, haben nun eine neue Modelloffensive bis 2022 angekündigt. 8 rein elektrische Fahrzeuge sowie 12 Hybride wollen die Franzosen in den nächsten 5 Jahren auf den Markt bringen.
Mehr erfahren
Kind sitzt im Auto
19.09.2017

E-Autos: Antriebsarten und Unterschiede

Schwindende Rohstoffe, wachsende Städte, vermehrtes Verkehrsaufkommen, immer mehr Abgase - E-Fahrzeuge sind das Konzept er Zukunft. Aber was bedeuten diese Abkürzungen - BEV, REX, PHEV, FCHEV eigentlich, welche in der E-Mobilitätsbranche so häufig genannt werden und was ist Unterschied zwischen Elektro-, Hybrid- und Plug-In-Hybrid-Fahrzeugen?
Mehr erfahren
Frau lädt bei E-Ladestation
19.09.2017

Folgt 2026 das tätsächliche Aus für den Verbrenner?

Wirtschaft, Politik, Autobranche und Zukunftsforscher sind davon überzeugt: E-Autos werden sich durchsetzen. Die große Frage, die sich dabei jeder stellt ist: Wann ist es endlich soweit? Der deutsche Physiker Richard Randoll hat wissenschaftlich berechnet, wann die letzten Fahrzeuge mit Verbrennungsmotor verschwinden.
Mehr erfahren
Autos stehen aneinander gereiht auf einer Straße
12.09.2017

Österreich ist EUROPAMEISTER bei Elektroautos

Österreich führt das EU Ranking bei den Neuzulassungen von E-Autos pro Kopf deutlich an. 4.759 Elektroautos wurden seit Beginn des Jahres 2017 in Österreich neu zugelassen. Aktuell rollen 17.586 E-Fahrzeuge durch Österreichs Straßen.
Mehr erfahren
E-Auto beim Laden
05.09.2017

1000 Ladestationen bis 2020 in Wien

Der Ausbau der Ladeinfrastruktur in Wien wird endlich konkret. Bis Mitte 2018 soll jeder Bezirk der Hauptstadt mehr als 10 Parkplätze mit Ladeinfrastruktur aufweisen. Bis 2020 sollen sogar 1.000 Lademöglichkeiten errichtet werden.
Mehr erfahren
E-Auto bei Ladestation
30.08.2017

Verbrecherjagd auf leisen Reifen

Seit Anfang Juli testet die Polizei einen e-Golf und damit die Tauglichkeit von E-Fahrzeugen für die vielseitigen Einsätze der Exekutive.
Mehr erfahren
20.08.2017

China knackt die Million: 1.000.000 "New Energy Vehicles"

1,01 Millionen E-Fahrzeuge rollen derzeit durch Chinas Straßen. Damit wurde ein wichtiger Meilenstein geknackt. Bis 2020 sollen die Produktion und das Verkaufsvolumen der neuen E-Fahrzeuge sogar die 5 Millionen Marke übertreffen.
Mehr erfahren
10.08.2017

Grüne Nummerntaferl für E-Autos, E-LKW & E-Busse

Seit 03. April 2017 gibt es sie: die neuen, grünen Nummerntafeln für Elektroautos. Dadurch enstehen für den E-Autofahrer aber auch für Gemeinden Vorteile. 1.869 grüne Nummerntafeln sind in den ersten beiden Wochen seit Einführung ausgestellt worden. Außerdem gibt es das grüne Kennzeichen nun auch für abgasfreie Elektro-Lastwägen und abgasfreie Busse.
Mehr erfahren
03.08.2017

SMATRICS fährt ersten KIA Optima Plug-In Hybrid

SMATRICS ist ein österreichisches Start-Up-Unternehmen, das bereits über 400 High-Speed-Ladepunkte mit 22 bzw. 50 kW im ganzen Land anbietet und schon jetzt mit dem Aufbau eines 350 kW Ladenetzes beginnt. Ein nachhaltiger Firmenfuhrpark versteht sich daher von selbst, als Neuzugang durfte Sales Manager Thomas Dittrich kürzlich einen neuen Kia Optima Plug-In Hybrid – den ersten in Österreich – übernehmen.
Mehr erfahren
20.07.2017

Der leistungsstärkste E-Motor aller Zeiten

Der slowenische Entwickler Elaphe Propulsion Technologies hat angeblich den leistungsstärksten Radnabenmotor am Markt in einen BMW X6 gebaut und getestet. Mit 440kw (590PS) Leistung und 6.000Nm Drehmoment geht das Auto ordentlich ab - und schlägt selbst den BMW i3.
Mehr erfahren
05.07.2017

Elektromobilität für ländliche Regionen in Afrika

Das Forschungsprojekt der TU München beschäftigt sich mit den Mobilitätsbedürfnissen der in ländlichen Gebieten der Sub-Sahara in Afrika lebenden Menschen.
Mehr erfahren
28.06.2017

EU-Kommission plant E-Quote

Endlich ist es soweit: die EU-Kommission erwägt zum Jahresende ein Gesetzespaket zur Reduktion der CO2-Emission im Verkehr. Eine Mindestquote für E-Autos im Neuwagenmarkt könnte darin enthalten sein.
Mehr erfahren
30.05.2017

Laden wir in Zukunft das E-Auto kabellos?

Jeder, der mit Elektromobilität zu tun hat weiß, dass sich die Branche sehr schnell und dynamisch entwickelt. Neuerungen werden im Wochentakt verkündet. Doch wie sich das israelisches StartUp ElectRoad die Zukunft des elektronischen Ladens vorstellt, ist bemerkenswert und spannend zugleich.
Mehr erfahren
29.05.2017

E-Mobilität: 6 Millionen Euro für Forschung

Ziel ist es durch Forschungsprojekte neue Anreize für innovationsfreudige Unternehmer und Forscher zu schaffen, Hemmnisse abzubauen und Risiken zu minimieren. Das Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie hat aus diesem Grund das Förderprogramm "Leuchttürme der Elektromobilität" ins Leben gerufen und subventioniert Forschungsprojekte rund um das Thema Elektromobilität.
Mehr erfahren
29.05.2017

Tesla lässt Mercedes, Porsche und BMW hinter sich

Tesla übernimmt auch im US-Markt die Vormachtstellung im Luxussegment und setzt bereits im ersten Quartal des Jahres 2017 rund 25.000 Model S und Model X ab.
Mehr erfahren
22.05.2017

E-Mobilität: die Energiewende im Verkehr

Im letzten Beitrag der Serie „Das Geheimnis der Elektroautos“ haben wir geklärt, dass bei einer Halbierung des Energiebedarfs bis zum Jahr 2050 Österreich in der Lage wäre, die Energieversorgung fast ausschließlich durch erneuerbare Energiequellen zu decken. Um die grundlegende Wende im Verkehrssektor zu erreichen, bedarf es neben dem Einsatz von E-Fahrzeugen auch einer effizienten nachhaltigen Energiegewinnung und Speicherung.
Mehr erfahren
19.05.2017

Volvo baut künftig nur noch E-Modelle und Plug-in-Hybride

Ausgezeichnete Nachrichten für die E-Mobilität: Volvo verabschiedet die Dieseltechnologie und wird künftig nur noch neue E-Modelle und Plug-in-Hybride bauen.
Mehr erfahren
05.05.2017

Fahrerlos und elektrisch mit dem Bus durch Wien

Derzeit noch Test, bald vielleicht schon Standard: Wien testet erste fahrerlose, elektrische Autobuslinie in der Seestadt. Der Kleinbus für 11 Fahrgäste war bereits auf verschiedenen Teststrecken unterwegs.
Mehr erfahren
25.04.2017

Photovoltaik: die große Chance für die Elektromobilität

Aus den ersten beiden Beiträgen der Beitragsserie „Das Geheimnis der Elektroautos“ wissen wir bereits, dass die Zukunft der Elektromobilität auf erneuerbaren Energien beruht. Europa, allen voran Österreich, setzen auf alternative Kraftstoffe und „Saubere Energie im Verkehr“. Was passiert jedoch, wenn die Energiewende rasant eintritt und von heute auf morgen alle Verbrenner in Österreich durch E-Autos ersetzt werden? Kann Österreich den Strombedarf decken und ist es möglich energieautark zu werden?
Mehr erfahren
20.04.2017

Quartalsbericht: 174% Anstieg bei E-Auto Neuzulassungen

Zulassungszahlen von E-Autos verdoppeln sich, die Steuerreform macht E-Mobilität für Private und Unternehmen attraktiver und bei gesetzlichen Rahmenbedingungen spielen Lademöglichkeiten für E-Autos eine wichtige Rolle. Das zeigt auch der enorme Anstieg der Zulassungszahlen von E-Autos von 174% im privaten Bereich.
Mehr erfahren
29.03.2017

Strom: ein Blick hinter die Kulissen

Im ersten Teil unseres Beitrags „Das Geheimnis der Elektroautos“ haben wir uns dem Thema Strom als Treibstoff gewidmet und erklärt warum SMATRICS für das Laden der E-Autos auf Strom aus 100% Wasserkraft setzt. In Teil 2 berichten wir über die Funktionsweisen der einzelnen Kraftwerkstypen sowie deren Vorteile und schauen uns die Energiestrategie der nächsten Jahre an. Werfen wir also einen Blick hinter die Kulissen von Österreichs größtem Stromproduzenten und der Zukunft der Energiewirtschaft.
Mehr erfahren
23.03.2017

SMATRICS und Raiffeisen-Leasing kooperieren

Mit Raiffeisen-Leasing stärkt SMATRICS das Netzwerk im Bereich Fuhrparkmanagement. Künftig profitieren Businesskunden auch im e-mobilen Segment von den Branchengrößen im Bereich Elektromobilität. Ein wichtiger Schritt in die Zukunft. Mit der Expertise von Raiffeisen-Leasing im Flotten- und Fuhrparkbereich entsteht ein beachtliches Potential, den Durchbruch der Elektromobilität in Unternehmen zu beschleunigen.
Mehr erfahren
24.02.2017

MAN baut Elektro-LKW

Aus einer Vision wird Realität: Noch heuer werden neue Elektro-LKW Modelle in Oberösterreich gebaut. Ab 2021 will MAN vierstellig in Serie gehen und die Zukunft vollelektrisch und nachhaltig mitgestalten.
Mehr erfahren
05.11.2016

Urbane Logistik denkt in die Zukunft

Durch sowohl technologische als auch organisatorische Innovationen soll durch das Forschungsprojekt ein Weg gefunden werden, elektrisch betriebene Fahrzeuge in gewerbliche Zustellflotten zu integrieren und deren Einsatz rentabel zu gestalten, was in einer umfangreichen Demonstrationsphase umfassend evaluiert werden wird. SMATRICS ist dabei für die Konzeption und Integration der erforderlichen Ladeinfrastrukturmaßnahmen zuständig.
Mehr erfahren
08.08.2016

E-mobil von Indien nach London

Mit einem vollelektrischen Tuk Tuk von Indien nach London? Kein Problem! Den Beweis dafür bringt der Südinder Naveen Rabelli mit seinem selbst gebasteltem E-Tuk Tuk. Am Samstag erreichte dieser seltene Besuch das Ars Eletronic Center in Linz. Unterstützung erhielt er dabei vom Elektromobilitäts-Club Österreich und dem Zoe-Club Austria.
Mehr erfahren
01.06.2016

Neuer E-Mobilitätskurs an der Uni Krems

Österreichs Bildungssektor hat die Wichtigkeit des Themas Elektromobilität erkannt und bietet vermehrt fachspezifische Ausbildungen an. So gibt es an der Donau-Universität Krems seit Februar 2016 ein Weiterbildungsprogramm rund um das Thema E-Mobilität. Vor Kurzem wurde den ersten Absolventen/innen des Trainings in feierlichem Rahmen das Zertifikat übergeben.
Mehr erfahren
SMATRICS Logo
05.09.2013

Die Geschichte von SMATRICS

SMATRICS, ein Joint Venture von VERBUND, OMV und Siemens Österreich ist führender Anbieter von Dienstleistungen rund um das Thema Elektromobilität. Unter dem Namen E-Mobility Provider Austria wurde das Unternehmen 2012 als Joint Venture von Siemens und Verbund gegründet. Seit 2013 tritt das Unternehmen unter dem Markennamen SMATRICS auf und verkörpert die Zukunft der Mobilität.
Mehr erfahren