16.05.2014

SMATRICS sponsort Elektromobilisten-Treffen
Erstes Renault ZOE-Treffen elektrisiert Graz

Das erste ZOE-Treffen war ein Autotreffen der ganz besonderen Art. Fern ab von tosenden Motoren, rauchenden Auspuffen und Bratwurstständen trafen sich am Samstag, 3. Mai rund 42 Teilnehmer beim 1. Österreichischen ZOE-Treffen in Graz - und SMATRICS war mit dabei.
 

Zenmeister-Lufaufnahme-ba-1024x768
Luftaufnahme des ZOE-Treffens beim ARBÖ Fahrsicherheitszentrum. Foto: Zenmeister

„Der Wettergott war wirklich nicht auf unserer Seite, vielleicht fährt er aber auch noch fossil. Aber echte Elektromobilisten lassen sich so ein Ereignis nicht durch Regen und Wind vermiesen“, so Volker Adamietz, ein Teilnehmer der Veranstaltung. Trotz Regen trafen sich am 3. Mai rund 42 ZOE-Fahrer in Graz um gemeinsam ihre Begeisterung für Elektromobilität zu feiern. Den Teilnehmern aus Österreich, schlossen sich, ZOE-Fahrer aus Deutschland (Bayern, Bremen) und Italien an. Neben der Besichtigung der Stadt Graz und einigen Testfahrten im naheliegenden Fahrsicherheitszentrum ARBÖ besuchte der ZOE-Konvoi die Ökoregion Kaindorf und rundete das Treffen mit einem gemütlichen Abend in einem steirischen Buschenschank ab.

Renault und SMATRICS: eine richtungsweisende Kooperation
„Über 40 ZOEs haben alle immer genügend Strom bekommen, um alle unsere Ziele zu erreichen. Das Ganze zu einem beinahe Nulltarif an Energiekosten, die großteils aus erneuerbaren Energien kamen – das ist schon sehr richtungsweisend“, ergänzt Volker Adamietz, Gründer von Elektroautor.com.

Seit 1. Mai 2014 besteht zwischen Renault und SMATRICS eine Kooperation, welche es jedem Renault ZOE Neukunden erlaubt, ein Jahr lang gratis alle SMATRICS Ladestation zu nutzen. „Renault ist in Österreich Marktführer im Bereich der Elektromobilität, und SMATRICS stellt das erste flächendeckende öffentliche Ladenetz bereit. Was lag also näher, als eine Kooperation zu schließen, um der Elektromobilität noch mehr Schwung zu geben“, so SMATRICS-Geschäftsführer Michael-Viktor Fischer. „Jeder, der sich jetzt zu einem Renault ZOE entschließt, ist mit SMATRICS ein ganzes Jahr lang kostenlos unterwegs - vom Neusiedlersee bis zum Bodensee, mit Strom aus 100% Wasserkraft.“

Für Michael-Viktor Fischer von SMATRICS ist die Kooperation mit Renault Österreich richtungsweisend, denn „ein E-Auto ist nur dann praktikabel, wenn es volle Mobilität sicherstellt. Im aktuellen Ausbaustadium ist SMATRICS in allen neun Bundesländern mit Hochleistungs-Ladestationen vertreten, ab Mitte des Jahres bieten wir ein flächendeckendes Netz mit mindestens einer Ladestation im Umkreis von 60 Km. Die Kooperation mit Renault vereint also, was zusammengehört: E-Automotiv-Technik vom Marktführer und die Energie-Infrastruktur vom derzeit einzigen Österreich-Ladenetz.“

Die gemeinsame Aktion von SMATRICS und Renault Österreich, die am 1. Mai 2014 startete und bis Ende des Jahres läuft, beinhaltet die kostenlose Nutzung der öffentlichen SMATRICS Ladestationen für ein Jahr.

Tags: 
Autor: SMATRICS