17.09.2015

SMATRICS bei `E-MOBILITY ON STAGE`
Elektromobilität findet "Stadt"

Passagiere der Wiener U- und Straßenbahnen sind bereits durch Werbeanzeigen informiert: Im Rahmen der Europäischen Mobilitätswoche steht auch heuer wieder vom 18. – 19. September 2015 bei der dritten „E-Mobility On Stage“ das Thema Elektromobilität im Rampenlicht der österreichischen Hauptstadt. Während der zwei Tage verwandelt sich der Josef Meinrad Platz beim Burgtheater in Wien zum Treffpunkt für E-Mobility-Interessierte aus ganz Österreich.
Rupprechter Wildburger E-obility on Stage
Im Bild v.l.n.r.: Birgit Wildburger (Marketingleiterin SMATRICS), Andrä Rupprechter (Bundesminister für Landwirtschaft)

Unter dem diesjährigen Motto „Innovation findet Stadt“ zeigen renommierte Unternehmen, innovative Start-ups und forschende Organisationen ihre neuesten Entwicklungen, Produkte und Services zur Elektromobilität. Einmal mehr zeigt die Veranstaltung auf, wie Elektromobilität im urbanen Lebensraum eingesetzt und umgesetzt wird, jetzt und in Zukunft. Renommierte Unternehmen, innovative Start-ups und forschende Organisationen informieren über ihre neuesten Entwicklungen und Produkte – viele davon haben ihren Ursprung in Wien als bedeutender Forschungs- und Innovationsstandort in Europa. Eine interaktive Ausstellung lädt zum individuellen Eintauchen in die Welt der Elektromobilität ein, im Testparcours können E-Bikes, E-Scooter und E-Autos wie u.a. BMWi3, Nissan Leaf, Renault ZOE und VW e-Golf getestet werden.

Gratis Testfahrten mit E-Autos und E-Bikes

Im Rahmen der Veranstaltung „E-mobility On Stage“ haben Interessierte am 18. und 19. September 2015 von 9 bis 19 Uhr beim Burgtheater die Möglichkeit sich rund um das Fahren und Laden von E-Fahrzeugen zu informieren und sich bei Testfahrten mit Elektroautos, E-Motocross-Maschinen oder E–Fahrrädern von der Fahrdynamik elektrisch-angetriebener Motoren überzeugen zu lassen. Neben innovativen E-Fahrzeugen, intelligente Ladetechnologien und attraktive Mobilitätsservices werden den Besuchern Informationen rund um Förderungen, Forschung sowie Aus- und Weiterbildung im Bereich der Elektromobilität gezeigt. Der Eintritt ist frei. Testfahrten mit E-Autos ab 18 Jahren mit Führerschein, E-Bikes und E-Trikkes ab 12 Jahren mit Ausweis. Anmeldung beim Infostand von Austrian Mobile Power. Nähere Informationen: www.austrian-mobile-power.at/events