18.10.2017

Plug-in-Hybrid-Coupé Polestar 1
Weltpremiere: Der erste Hochleistungs-Stromer von Volvo

Volvo Cars präsentiert den Start der Performence-Tochter Polestar als eigenständige elektrifizierte Hochleistungs-Marke. Polestar hat im Zuge dessen in Schanghai sein erstes Serienmodell, das Polestar 1 Plug-in-Hybrid-Coupé, vorgestellt.

Polestar steht unter Strom

Die Tochter des schwedischen Premium-Herstellers Volvo startet als elektrifizierte Hochleistungs-Marke in eine neue Zukunft. Vergangenen Dienstag (17.10.2017) präsentierte das Unternehmen in Schanghai das erste neue elektrifizierte Modell, den Polestar 1, und gab Informationen zu den beiden anderen geplanten Modellen, darunter das erste rein elektrisch betriebene Fahrzeug von Volvo, preis. Polestar möchte neue Maßstäbe für performance-orientierte Autokäufer setzten und mit Exklusivität und Leistung punkten. 

Mehr elektrische Reichweite als alle anderen 

Mitte 2019 startet die Produktion des ersten Fahrzeuges der Volvo-Tochter. Kombiniert mit einem Vierzylinder schafft der Polestar 1 eine Systemleistung im Power-Modus von 441kW, also 600 PS, und 1.000Nm Drehmoment, wodurch das Modell zweifelsohne zu einem echten Hochleistungs-Fahrzeug wird. Mit bis zu 150 Kilometer rein elektrischer Reichweite bietet der Polestar 1 mehr elektrische Reichweite als jedes andere Plug-in-Hybridfahrzeug auf dem Markt.

Für weitere Entfernungen arbeiten die beiden Elektromotoren an der Hinterachse mit einem 2,0 Liter großen Vierzylinder-Benziner, der die Vorderräder antreibt. 

Exklusiv und leistungsstark

Der Polestar 1 wird als zweitüriges, 4-sitziges Grand Tourer Coupé mit sogenanntem "Electric Performance Hybrid" Antriebsstrang produziert. Um die Exklusivität der Marke hervorzuheben, will man maximal 500 Fahrzeuge pro Jahr produzieren. Die Modelle werden ausschließlich im Rahmen eines Abonnements angeboten, mit dem Kunden von einer festen Rate profitieren, die um zusätzliche Dienste ergänzt werden kann - genaueres wird dazu von Volvo jedoch noch nicht verraten.  

Rein elektrische Modelle folgen

Jedes ab 2019 neu eingeführte Volvo Modell wird über einen Elektromotor verfügen. Der Polestar 2 wird das erste batteriebetriebene Fahrzeug (BEV) der Volvo Car Group sein. Das Mittelklasse-Modell gilt auch als Wettbewerber des Tesla Model 3. Derzeit läuft die Entwicklung, der Produktionsstart ist für Ende 2019 vorgesehen - mit einer höheren Auflage als beim Polestar 1. 

Weitere Details finden Sie hier