03.02.2015

Österreichs Klein-&Mittelbetriebe denken um
SMATRICS bei Fachkongress EL-MOTION

„Die österreichischen Klein- und Mittelbetriebe denken in Sachen Elektromobilität um.“ – zu dieser Schlussfolgerung kamen die rund 250 Teilnehmer der diesjährigen EL-MOTION Veranstaltung, welche vom 28. – 29. Jänner im Hotel Park Royal Palace in Wien über die Bühne ging.


Verschiedene Entscheidungsträger aus Klein- und Mittelunternehmen, kommunale Anwender, Hersteller, Händler, Dienstleister, Fuhrparkverantwortliche, Komponentenzulieferer und Elektrizitätsanlagenlieferanten informierten sich im Rahmen von Vorträgen und Fachdiskussionen rund um das Thema Elektroauto. Neben zahlreichen Experten aus dem Elektromobilitätsbereich überzeugte SMATRICS die Teilnehmer mit seinen maßgeschneiderten Angeboten. Unter dem Titel „5. Österreichischer Fachkongress zum Thema Elektromotorisierungstechnologien für Personen- und Nutzfahrzeuge für Klein- und Mittelunternehmen sowie kommunale Anwender“ zeigte der zweitägige Kongress auf höchster fachlicher Ebene die aktuellen Technologien, Geschäftsmodelle sowie aktuell am Markt befindlichen E-Automodelle. Neben dem Alltagseinsatz von E-Fahrzeugen wurden Rechtsfragen und Sicherheitsaspekte, verfügbare Produkte sowie der Stand der Technik rund ums Thema Elektroauto diskutiert.

„Der Fachkongress EL-MOTION hat wiedermal gezeigt, dass bei den heimischen Klein- und Mittelunternehmen die Vorteile von E-Mobilität wahrgenommen werden und ein erstes Umdenken stattfindet. Als Österreichs führender Anbieter einer flächendeckende Ladeinfrastruktur kümmern wir uns nicht nur um unser bundesweites Ladenetz sondern bieten unseren Privat- und Unternehmenskunden auch maßgeschneiderte Dienstleistungen und Pakete rund um das Thema der individuellen Elektromobilität an.“ meint SMATRICS-Geschäftsführer Michael-Viktor Fischer.

Noch mehr Informationen rund um das Thema Elektromobilität und SMATRICS erhalten Sie, wenn Sie jetzt unseren monatlichen SMATRICS Newsletter abonnieren. Oder folgen Sie uns einfach auf Facebook und Twitter. #StromGibtGas

Tags: 
Autor: SMATRICS