20.03.2014

Ladestation für E-Autos in St. Pölten eröffnet
SMATRICS baut Elektromobilität in Niederösterreich weiter aus

Ab sofort steht auch in der Landeshauptstadt St. Pölten eine SMATRICS Ladestation: Sie befindet sich bei der City Shopping Promenade (Bräuhausgasse 1). Im Erdgeschoss der Parkgarage sind 2 Parkplätze mit jeweils einem Ladepunkt für SMATRCIS Kunden reserviert.

Das SMATRICS-Ladenetz für elektrifizierte Fahrzeuge wächst kontinuierlich und ist um eine bedeutende Station erweitert worden. Ab sofort steht auch in der Landeshauptstadt St. Pölten eine SMATRICS Ladestation, sie befindet sich bei der city shopping promenade (Bräuhausgasse 1). Im Erdgeschoss der Parkgarage sind 2 Parkplätze mit jeweils einem Ladepunkt für SMATRCIS Kunden reserviert. Die city shopping promenade zählt zu den bekanntesten und bestfrequentiertesten Shopping Centern der Landeshauptstadt. Die zentrale Lage, die gute Erreichbarkeit, die zahlreichen Geschäfte und die hervorragende Park-Infrastruktur machen diesen Standort optimal. Auch für SMATRICS – denn Parken ist das neue Tanken. „Bis dato fährt man größtenteils mit leerem Tank zur Tankstelle. Das ändert sich mit Strom als Treibstoff grundsätzlich. Denn geladen wird bei jeder Gelegenheit und einfach nebenbei, wenn das Auto parkt: eben beim Shoppen, in der Parkgarage, beim Supermarkt, während des Restaurantbesuchs oder des Kinofilms," betont SMATRICS Geschäftsführer Dr. Michael Viktor Fischer. Der Schwerpunkt des österreichweiten SMATRICS Ladenetz liegt daher auf Standorten im Einkaufs- und Entertainment-Bereich, wie z.B. Supermärkten, Raststätten, Restaurants, Tankstellen oder Freizeitanlagen. Dr. Fischer, Geschäftsführer SMATRICS, Ing. Grubner, Geschäftsführer KAUFein

Geschäftsführer KAUFein Fischer Geschäftsführer SMATRICS
Dr. Fischer, Geschäftsführer SMATRICS, Ing. Grubner, Geschäftsführer KAUFein
Autor: SMATRICS