08.01.2016

Korridor München - Wien ab sofort abgedeckt
Grenzenlose Elektromobilität mit SMATRICS

Die grenzüberschreitende Verdichtung des SMATRICS Schnellladenetzes geht auch im neuen Jahr voran und erstreckt sich ab sofort auf das benachbarte Bayern. So gingen vor Kurzem vier neue Highspeed Ladestationen an den Autobahnen A8 und A92 Richtung München an das erste und größte flächendeckende Schnellladenetz Österreichs. Damit rückt Europa im Sinne der E-Mobilität wieder ein Stück weiter zusammen.
Schnellladestation SMATRICS
Im Bild v.l.n.r.: Michael-Viktor Fischer (SMATRICS), Hr. Münch (Landratsamt Berchtesgadener Land) und Hr. Holzner (1. Bürgermeister Gemeinde Piding)

Aktuell sind vier Highspeed-Ladestationen in Betrieb. Nach Irschenberg und Raubling am Inntaldreieck wurde diese Woche Piding (Landkreis Berchtesgadener Land) durch SMATRICS Geschäftsführer Dr. Michael-Viktor Fischer, dem 1. Bürgermeister der Gemeinde Piding Hannes Holzner und Herrn Manuel Münch, der im Landkreis Berchtesgadener Land für das Klimaschutzmanagement verantwortlich zeichnet, eröffnet. „Damit Elektromobiltät alltagstauglich wird, darf sie nicht an der Landesgrenze enden“, erklärt Fischer die Beweggründe zum länderübergreifenden Netzausbau.

Attraktive Standorte bei Ladenetz-Erweiterung in Süd-/Ost-Bayern

Bei der Auswahl des Standorts in Piding (Lattenbergstraße 11) spielten die attraktiven Angebote der näheren Umgebung eine wichtige Rolle. Die Ladezeit lässt sich unter anderem bei Burger King in unmittelbarer Umgebung oder in einem der nahegelegenen Outlet-Stores tadellos nützen. Standortpartner ist die Gemeinde Piding, „die damit auch zeigt, dass moderne und umweltfreundliche Fortbewegungsmittel hier herzlich willkommen sind“, erklärt Bürgermeister Holzner. Münch bekräftigt, „dass dies für unsere Region auch absolut notwendig ist. Jedes Fahrzeug mit fossilem Antrieb weniger ist ein Gewinn für die Umwelt. Es ist unsere Aufgabe, dafür die Rahmenbedingungen zu schaffen. Mit der neuen Highspeed Ladestation wird die Attraktivität von Elektromobilität für die Bürger vor Ort und für Gäste des Landkreises weiter gesteigert.“

SMATRICS Kunden können schon heute außerhalb Österreichs die Ladestationen von „The New Motion“ in Deutschland, Belgien und den Niederlanden nutzen - die neuen SMATRICS Highspeed Ladestationen in Bayern bieten darüberhinaus  erweiterte Flexibilität und Reisetauglichkeit.

Mehr Informationen zum SMATRICS Highspeed Ladenetz finden Sie hier.