05.05.2015

Förderung E-Mobilität in Nö
Neue SMATRICS Kooperation mit Land Niederösterreich

Das Land Niederösterreich und SMATRICS gehen seit Kurzem als Kooperationspartner einen gemeinsame „e-mobilen Weg“ und ermöglichen ab sofort allen neuen E-Auto-BesitzerInnen, die am Förderprogramm des Bundeslandes „NÖ Fahrzeug-Alternativantrieb-Förderung“ teilnehmen, die kostenlose Nutzung des österreichweiten SMATRICS Ladenetzes für die Dauer von drei Monaten. Als größtes Bundesland Österreichs ist Niederösterreich auch eines der umweltbewusstesten - in keinem anderen Bundesland in Österreich gibt es mehr E-Autos auf den Straßen als im Wald-, Wein-, Most- und Industrieviertel.
smatrics_karte_2

Aktuell fördert das Land Niederösterreich Elektroautos unter dem Fördertitel “e-mobil in Niederösterreich” mit bis zu  3.000 € für Privatpersonen und im Rahmen anderer Förderprojekte mit bis zu 2.000 € für Taxiunternehmer und Fahrschulen.

SMATRICS unterstützt E-Mobilität in Niederösterreich

In einer neuen Kooperation zwischen SMATRICS und dem Land Niederösterreich wird nun die Förderung von alternativ-angetriebenen Fahrzeugen noch weiter ausgebaut. Denn ab jetzt erhalten alle neuen E-Autobesitzer in Niederösterreich, welche auch am Förderprogramm des Bundeslandes „NÖ Fahrzeug-Alternativantrieb-Förderung“ teilnehmen, eine SMATRICS Ladekarte gratis dazu und fahren somit für rund drei Monate emissions- und kostenfrei durch ganz Österreich.

Mit der SMATRICS Ladekarte haben Sie Zugang zum einzigen flächendeckenden Ladenetz mit aktuell über 180 Ladepunkten im Umkreis von rund 60 km – in ganz Österreich. Bei den zusätzlichen Schnellladestationen an Autobahnen und in Ballungszentren laden Sie sogar in weniger als 30 Minuten auf und genießen weitere Vorteile wie:

Sollten Sie also in Niederösterreich wohnen und ein Elektroauto kaufen wollen, gilt es, sich bei Ihrer Gemeinde über mögliche zusätzliche Förderungen zu informieren - denn neben der Initiative des Landes Niederösterreich unterstützen zahlreiche Gemeinden den Kauf von Elektroautos.

Tags: 
Autor: SMATRICS