06.12.2013

Eisenstadt wird elektromobil
Erste SMATRICS Ladestation im Burgenland eröffnet

Elektromobilität ist nun auch in Eisenstadt angekommen. Dort wurde nämlich am 28. November die erste SMATRICS Ladestation im Burgenland eröffnet.


 
Elektromobilität ist heute in aller Munde und bewegt ab jetzt auch Eisenstadt. Dort wurde nämlich am 28. November die erste SMATRICS Ladesäule im Burgenland eröffnet. Die Ladestation befindet sich in der Parallelfahrbahn zur Ruster Straße, direkt vor dem Schauraum des Autohaus Koinegg. An dieser Ladestation können elektrifizierte Fahrzeuge mit 22kW geladen werden. Das bedeutet, dass beispielsweise ein Renault ZOE in nicht einmal einer Stunde voll geladen werden kann - und das mit Strom aus 100% Wasserkraft. Gleich in der Nähe, gegenüber vom Autohaus Koinegg befindet sich auch das Einkaufszentrum Eisenstadt. Während dem Einkauf können E-Fahrzeuge bequem bei der SMATRICS Ladestation geladen werden.  
Autor: SMATRICS