05.04.2016

Pappas und SMATRICS
Mercedes-Kunden werden e-mobil

Die Pappas Gruppe Österreich setzt seit Kurzem auf das Ladeinfrastruktur Know-How von SMATRICS und macht neue Mercedes-Kunden e-mobil. Denn den Trend zur E-Mobilität hat auch die Premiummarke Mercedes-Benz erkannt und sein Angebot sukzessive ausgebaut. Derzeit umfasst es mit der B-Klasse ein rein elektrisches Fahrzeug und mit den Modellen C-Klasse Limousine und T-Modell, der S-Klasse, dem GLC und dem GLE gleich fünf Plug-in Hybride.
glückliche Mercedes-Kunden
Mercedes-Kunden werden ab sofort e-mobil

„Als größter Ladenetz Anbieter in Österreich verfügen wir über umfassendes Know-How, wenn es um die Ladeinfrastruktur für E-Autos geht. Wir wissen, dass die Ladebedürfnisse sehr individuell sind. Gemeinsam mit der Pappas Gruppe können wir für jeden Bedarf die maßgeschneiderte Lösung anbieten“, freut sich SMATRICS-Geschäftsführer Dr. Michael-Viktor Fischer über die neue Kooperation.

Pappas Gruppe setzt auf E-Mobilität

Die Pappas Gruppe, Österreichs größter Mercedes-Benz Händler, erweitert mit der Zusammenarbeit das Angebot für seine Kunden um Wallboxen, Ladekabel und umfassende Ladelösungen für Unternehmen aus einer Hand. „Mercedes-Benz Fahrer haben hohe Erwartungen und möchten auch unterwegs, zuhause oder in ihrem Unternehmen den gewohnten Komfort nicht missen“, betont Mag. Benedikt Margreiter, Pkw-Spartenleiter der Pappas Gruppe: „Wir möchten als Premium-Autohaus von Beginn an unseren Kunden den besten Service mitgeben.“ Die Entscheidung für eine Kooperation mit dem in Österreich führenden E-Mobility-Anbieter war daher naheliegend.

Von der Qualität der Zusammenarbeit konnten sich Pappas- und Retterwerk-Kunden und jene, die es werden wollen, bei den großen Automobilmessen im März überzeugen (Automesse Salzburg und Autosalon Innsbruck), wo die beiden Partner gemeinsam für alle Fragen rund um Elektromobilität zur Verfügung standen. Aufgrund der positiven Resonanz wird es diese gemeinsamen Auftritte auch bei künftigen Messen geben.

Kooperationen als Erfolgsrezept

Kooperationen wie jene mit der Pappas Gruppe sind Teil des Erfolgsrezepts von SMATRICS. Neben der Zusammenarbeit mit verschiedenen Automobilherstellern setzt man auch auf starke Standortpartner, mit denen gemeinsam die Erweiterung des Ladenetzwerks vorangetrieben wird.

Die Pappas Gruppe verfügt über 25 Standorte in Österreich und ist unter den Markennamen Pappas, Retterwerk (in Tirol) und Wittwar (in der Steiermark) nahezu flächendeckend in Österreich vertreten. Neben der Hauptmarke Mercedes-Benz werden auch smart, Jeep und Maserati angeboten.

Autor: SMATRICS