25.09.2014

Applaus für E-Mobility On Stage 2014
SMATRICS begeistert Besucher

Am vergangenen Freitag, 19. und Samstag, 20. September informierten sich rund 2.000 begeisterte Besucher am Josef Meinrad-Platz in Wien bei der diesjährigen „E-Mobility On Stage“ über den Status-Quo der heimischen Elektromobilität. Unter den interessierten Besuchern mischten sich hochrangige Vertreter aus Politik und Wirtschaft: die beiden Bundesminister Alois Stöger und Andrä Rupprechter sowie VERBUND Vorstandsvorsitzender Wolfgang Anzengruber.
Wolfgang Anzengruber Alois Stöger Michael Fischer
Im Bild v.l.: VERBUND Vorstandsvorsitzender Wolfgang Anzengruber, Bundesminister für Verkehr, Innovation und Technologie Alois Stöger und SMATRICS-Geschäftsführer Michael Fischer

E-Mobility on Stage

"Ohne die Verwendung von E-Fahrzeugen mit Strom aus erneuerbaren Energien sind die von der EU angepeilten Klimaschutzziele im Verkehr für Österreich bis zum Jahr 2020 schlichtweg nicht erreichbar.", sagte Umweltminister Andrä Rupprechter im Zuge seines Besuches bei "E-Mobility on Stage" und zeigte sich von den 115 SMATRICS-Ladepunkten sichtlich überrascht.

Alois Stöger, Bundesminister für Verkehr, Innovation und Technologie betonte zudem im Rahmen der Fachveranstaltung "Elektromobilität - Innovationstreiber für Österreich": "Die E-Mobilität ist heute schon das Rückgrat der Mobilität in Österreich, durch den Einsatz bei Bahn und Straßenbahn. Als Umsetzungsministerium wollen wir E-Mobilität auch verstärkt auf die Straße und ins Leben der Menschen bringen. Veranstaltungen wie die E-Mobility on Stage präsentieren eindrucksvoll die Innovationskraft unserer Unternehmen. Wir werden weiterhin diesen Kompetenzaufbau fördern und vorantreiben, denn das ist eine gute Investition in die Zukunft des Standtorts Österreich."

Neben SMATRICS stellten insgesamt rund 19 führende österreichische Unternehmen den interessierten BesucherInnen die aktuellsten Entwicklungen und Innovationen, Produkte und Services rund um das Thema Elektromobilität vor. Im Testparcours konnten die neuesten E-Autos und E-Bikes bis hin zur KTM FREERIDE E, eines lärm- und emissionsfreien E-Motocross-Motorrads aus Österreich getestet werden.

Weitere Impressionen von E-Mobility On Stage:

Geschäftsführer Fischer und Umweltminister Stöger
Im Bild v.l.: Bundesminister für Verkehr, Innovation und Technologie Alois Stöger im Gespräch mit SMATRICS-Geschäftsführer Michael Fischer
Birgit Wildburger und Umweltminister Andrä Rupprechter
Im Bild v.l.: Birgit Wildburger (SMATRICS) und Umweltminister Andrä Rupprechter[