17.07.2015

7 neue Highspeed Ladestationen eröffnet
SMATRICS baut Highspeed Ladenetz aus

Als erster und einziger Anbieter hat SMATRICS eine österreichweite flächendeckende Ladeinfrastruktur für Elektroautos aufgebaut. Der Netzausbau geht nun weiter – mit 50 kW Highspeed-Ladestationen*, von denen allein bis Ende diesen Jahres rund 60 neue Standorte aktiv sein werden. Damit wird Elektromobilität endgültig reisefähig und voll alltagstauglich. Immer mehr Fahrzeuge unterstützen das Laden innerhalb weniger Minuten und SMATRICS stellt schon jetzt das Netz dafür bereit.
LS_076_neu

Die neuen Highspeed Ladestationen von SMATRICS

In den vergangenen Wochen sind sechs neue SMATRICS Highspeed-Ladestation in Wien, Niederösterreich, Oberösterreich, dem Burgenland und der Steiermark in Betrieb gegangen:

    • Eisenstadt (Bgld), Mattersburgerstraße 50 (MERKUR)
    • Wien (Wien 1210), Brünner Straße 57D (BILLA)
    • Wiener Neustadt (NÖ), Gerasdorfergasse 31 (BILLA)
    • Horn (NÖ), Pragerstraße 87 (MERKUR)
    • Perchtoldsdorf (NÖ), Donauwörther Straße 46 (BILLA)
    • Wels (OÖ), Mitterfeldstraße 2 (MERKUR)
    • Sebersdorf (Stmk), Sebersdorf 304 (Raststation - A2 Ausfahrt)

Die neuen Ladestationen stellen jeweils drei Ladepunkte mit einer Leistung von 50 kW bzw 43 kW bereit. Damit können alle am Markt befindlichen Fahrzeuge geladen werden und zwar jeweils so schnell wie es die Fahrzeugtechnologie erlaubt. Schon nach einem 20-minütigen Einkauf oder einer Kaffeepause ist ein Elektroauto wieder vollgeladen.

Die weiteren Ausbau-Pläne von SMATRICS

Zusammen mit attraktiven Standortpartnern wie z.B. OMV, REWE und APCOA wird das Netz an hochfrequentierten Standorten entlang der Autobahnen ausgebaut und in Ballungszentren weiter verdichtet. Entlang der Autobahnen entstehen bis Jahresende 2015 rund 60 Multistandard-Hochleistungs-Ladestationen mit 50 kW bzw. 43 kW.

Diese Ausrüstung der Transitrouten Österreichs wird im Rahmen des Projekts Central European Green Corridors (CEGC) zusammen mit 11 Projektpartnern sowie der Europäischen Union umgesetzt.

Das aktuelle Ladenetzwerk von SMATRICS

SMATRICS hat damit bereits über 200 Ladepunkte aktiviert und setzt beim Aufbau seines Netzwerkes ausschließlich auf neueste und schnellste Technologien:

  • Aktuell sind 160 Ladepunkte mit 22 kW flächendeckend verfügbar, mit denen z.B. ein Renault Zoe in nur 1 Stunde voll aufgeladen werden kann und zusätzlich
  • 17 Multistandard-Hochleistungs-Ladestationen mit 42 Ladepunkten. Diese Technologie bietet 50 bzw. 43 kW und ermöglicht damit eine Voll-Ladung innerhalb von nur 20 Minuten.

Mehr Informationen zum SMATRICS Ladenetz finden Sie hier.

 

*Kofinanziert durch die Europäische Union en_tentea_beneficiaries_logo3

Tags: 
Autor: SMATRICS