27.02.2020

SMATRICS errichtet Ladeinfrastruktur für Mercedes-Benz Österreich

Elektromobilität ist in aller Munde und hat auch bei der Premiummarke Mercedes-Benz längst Einzug gehalten. Von vollelektrischen Modellen über unterschiedliche Plug-In-Hybride wächst das Angebot stetig und damit der Bedarf an adäquater Ladeinfrastruktur. Bei der Implementierung sowohl am eigenen Standort als auch bei den Kunden setzt man auf das Know-How vom Elektromobilitätspionier SMATRICS.

Ladeinfrastruktur für Händler

SMATRICS hat Österreich als erster und einziger Anbieter mit einer flächendeckenden Ladeinfrastruktur für Elektroautos ausgerüstet. „Als größter Anbieter eines öffentlichen Ladenetzes in Österreich, aber auch führender Anbieter von Ladeinfrastruktur für Fuhrparks von Unternehmen verfügen wir über umfassendes Know-How, wenn es um die Ladeinfrastruktur für E-Autos geht“, erklärt SMATRICS Geschäftsführer Michael-Viktor Fischer. Für Mercedes-Benz Österreich steht Qualität und Kundenzufriedenheit an oberster Stelle, darum ist SMATRICS bevorzugter Partner für die Ausstattung mit intelligenter Ladeinfrastruktur. „Wir haben den Markt genau analysiert und sehen bei SMATRICS ein sehr gutes Gesamtpaket. Darum empfehlen wir unseren Händlern auch, mit SMATRICS ihre E-Mobilitätslösungen umzusetzen“, so Wolfgang Bremm von Kleinsorgen, CEO von Mercedes Benz Österreich.

Zudem bietet SMATRICS auch individuelle Rundum-Lösungen sowohl für B2B als auch B2C Kunden von Mercedes-Benz Österreich an. „Wir wissen, dass die Ladebedürfnisse sehr individuell sind und gemeinsam mit Mercedes-Benz Österreich können wir für jeden Bedarf die maßgeschneiderte Lösung bereitstellen“, freut sich Fischer. Das Angebot umfasst das gesamte SMATRICS 360 Grad Portfolio, also Installation & Install Check, Betrieb und Wartung und alle Vorgänge rund um die Abrechnung – alles aus einer Hand.

Dr. Michael-Viktor Fischer gemeinsam mit Wolfgang Bremm von Kleinsorgen bei Ladestation
Im Bild (von links nach rechts): Dr. Michael-Viktor Fischer (SMATRICS CEO) mit Wolfgang Bremm von Kleinsorgen (CEO Mercedes Benz Österreich) Foto Credit: Franz Neumayr / Mercedes-Benz Österreich

360-Grad-Ladelösungen als Dienstleistung

Das Nonplusultra der Kooperation stellt jedoch die Ausstattung der neuen Österreich-Zentrale von Mercedes-Benz in Eugendorf bei Salzburg mit einem 150 kW High Power Charger, fünf Schnellladestationen und 20 Wallboxen dar. „Hier konnten wir unseren technologischen Vorsprung und unser Know-How in Sachen Projektierung, Installation und Betrieb voll ausspielen und mit einem Produkt, das bei uns bereits zum Standard gehört, überzeugen“, zeigt sich Fischer stolz. Mit der Installation des High Power Chargers stellt SMATRICS einmal mehr seine Technologieführerschaft unter Beweis und hebt mit den dadurch eklatant verkürzten Ladezeiten das Laden bei Mercedes-Benz Österreich auf ein ganz neues Niveau.

„Wir bei Mercedes-Benz Österreich sind jeden Tag bemüht, unseren Kunden Top-Qualität und besten Service zu bieten. Diesen Anspruch als Premium-Hersteller haben wir auch an unsere Partner. Wir freuen uns, wenn sie diese Sichtweise teilen“, so Wolfgang Bremm von Kleinsorgen, CEO von Mercedes Benz Österreich.

„Es ist schön, dass wir einmal mehr mit unserem breit gefächerten Angebot überzeugen konnten und damit einen weiteren renommierten Automobilimporteur zu unseren zufriedenen Partnern zählen dürfen“, so Fischer abschließend.

Neuer Call-to-Action

Bleiben Sie dran!

Mit dem SMATRICS E-Blog erhalten Sie die spannendsten E-Mobility News immer vor allen anderen.